SFr. 21.90
€ 21.90
BTC 0.0008
LTC 0.37
ETH 0.0121


bestellen

Artikel-Nr. 30594675


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Autor(en): 
  • Antonia C. Wesseling
  • Wie viel wiegt mein Leben?: Warum wir bei Magersucht über den Tellerrand schauen müssen (SPIEGEL-Bestseller) 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 2-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  August 2020  
    Genre:  Psychologie / Pädagogik 
     
    Abnehmen / Ana / Angehörige / ANOREXIA NERVOSA / Anorexie / Aufmerksamkeit / Autobiografie / Autobiographie / BULIMIA NERVOSA / Bulimie / Diätwahn / Eden Books / entdecken / Erfahrung / Erfahrungsbericht / Essucht / Essverhalten / Familie / Frauenkörper / für Frauen und/oder Mädchen / Germanys Next Topmodel / gestörtes Essverhalten / GNTM / Hilfe / Jugendliche / Klinik / Körper / Körper und Geist / Körperideal / körperliche gesundheit / krankes Essverhalten / Leistungsdruck / Mädchen / Magersucht / Medizin, Gesundheit / Memoir / Perfektionismus / psychische Belastung / psychische Erkrankung / Psychologie / Psychotherapie / Pubertät / Ratgeber / Schönheitsideal / Selbsthilfe / Selbstwertgefühl / sozialer Druck / Sucht / Tatsachenbericht / Teenager / Therapie / Tonipure / Weiblichkeit
    ISBN:  9783959102889 
    EAN-Code: 
    9783959102889 
    Verlag:  Edel Distribution 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 210 mm / B 135 mm / D 24 mm 
    Gewicht:  282 gr 
    Seiten:  256 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:

    Mit 14 Jahren stellt Antonia von heute auf morgen das Essen ein. Die Ärzte tun ihr Problem als vorübergehendes Pubertätsphänomen ab, bis sie eines Tages in der geschlossenen Psychiatrie landet. Diagnose: Magersucht. In den folgenden Jahren bestimmt die Erkrankung ihr Leben. Ihr Umfeld und sie selbst sind ratlos. Niemand versteht: Warum möchte sich ein ansonsten kerngesunder, fröhlicher Teenager zu Tode hungern? Drei Klinikaufenthalte und mehrere ambulante Therapien helfen Antonia dabei, die Sprache ihrer Psyche zu entschlüsseln. Nach und nach durchschaut sie die Mechanismen, die hinter der Anorexia nervosa stecken, und erkennt: Es geht gar nicht ums Dünnsein. Die Ursachen für die gefährliche Essstörung liegen tiefer: Antonia ist unzufrieden mit sich selbst, fühlt sich zu laut, zu anstrengend, zu viel. In ihrem Buch erzählt sie ihre persönliche Geschichte, räumt mit gängigen Klischees über Essstörungen auf, erklärt, warum die Magersucht ein Hilfeschrei der Psyche ist und reicht Betroffenen wertvolle Ratschläge. Darüber hinaus kommt ihr ehemaliger Therapeut, der Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie Duisburg, als Experte zu Wort.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2022
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2022