SFr. 41.50
€ 41.50
BTC 0.0054
LTC 0.328
ETH 0.0851


bestellen

Artikel-Nr. 4077632


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Christoph J. Schmidt-Lellek
  • Ressourcen der helfenden Beziehung: Modelle dialogischer Praxis und ihre Deformationen 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2006  
    Genre:  Psychologie / Pädagogik 
    ISBN:  9783897970403 
    EAN-Code: 
    9783897970403 
    Verlag:  EHP 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 214 mm / B 149 mm / D 27 mm 
    Gewicht:  512 gr 
    Seiten:  394 
    Illustration:  3 Abb. 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Der Autor wendet sich an Professionelle in allen helfenden und beratenden Berufen und an Studierende (Psychologie, Psychotherapie, Medizin, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, psychosoziale Beratung, Seelsorge, Supervision, Coaching) und lenkt die Aufmerksamkeit auf eine zentrale Kategorie für die Qualität helfenden Handelns: auf das Beziehungsgeschehen zwischen den Beteiligten. Er stellt zunächst die Bedeutung einer dialogischen Haltung für helfendes Handeln und deren Merkmale dar, um daraufhin die kulturgeschichtlichen, religiösen und philosophischen Ressourcen dieser Haltung zu entwickeln, zur Unterstützung einer Reflexionskultur in den helfenden Berufen. Diese Ressourcen werden Praktikern hier zum ersten Mal zugänglich gemacht. Eine differenzierte Auseinandersetzung mit Ressourcen und Modelltypen erleichtert es, deren Bedeutung für die Praxis zu erkennen und zugleich ihre möglichen Ambivalenzen ("Helfer-Kitsch", Grenzverletzungen, Machtmissbrauch) wahrzunehmen und zu reflektieren. So ist z.B. eine situationsangemessene Balance zwischen den Polaritäten des christlichen Begriffs der "Nächstenliebe" (Agape,) und dem griechischen Liebesbegriffs als "Begehren" (Eros) eine bedeutsame Voraussetzung für die Qualität und den Erfolg helfenden Handelns sowie für ein dauerhaftes Bestehen-Können des Helfers in den oft belastenden Anforderungen und Widersprüchen des professionellen Alltags. "Der Autor behandelt die Thematik der Helferberufe aus einer disziplinübergreifenden Perspektive, was nicht nur ein neuer Ansatz ist, sondern auch zu höchst differenzierten, bisher nicht berücksichtigten Forschungsergebnissen führt." (Prof. Dr. Dr. Werner Wiater, Universität Augsburg) "Eine bedeutende Erweiterung des Wissens, auch in beruflicher und praktischer Hinsicht." (Prof. Dr. Nando Belardi, Technische Universität Chemnitz) "Die Darstellung hat eine Qualität, die auch Studierenden und interessierten Laien zugänglich ist." (Prof. Dr. Bernhard Koring, Technische Universität Chemnitz)

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit BitCoin bestellen!