SFr. 27.90
€ 27.90
BTC 0.0035
LTC 0.228
ETH 0.0453


bestellen

Artikel-Nr. 17650927


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Katharina Elliger
  • Eingraviert: Reflektierte Erinnerungen an Flucht und Vertreibung aus Schlesien 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  Juli 2015  
    Genre:  Geschichte / Politik / Kultur 
    ISBN:  9783402131336 
    EAN-Code: 
    9783402131336 
    Verlag:  Aschendorff Verlag 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 226 mm / B 146 mm / D 17 mm 
    Gewicht:  304 gr 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges legt Katharina Elliger noch einmal Zeugnis ab von den Ereignissen, die sie zeitlebens geprägt haben, von Krieg, Flucht und Vertreibung. Die Erinnerung daran ist wie ein Mantel, den sie nicht ablegen kann. Sie gibt Einblick in Seelenlandschaften, die sich in ihr im Laufe des Lebens bildeten. Denn die Erfahrungen, die ihnen zugrunde liegen, bleiben für immer, verändern das Bewusstsein.
    Die Autorin macht eine Reise in die Vergangenheit, die es so nicht mehr gibt, in ein Land, das sich verändert hat. Sie sucht die Geborgenheit dort, wo sie sie verloren hat, im Land ihrer Kindheit. Würde sie sich in ihrer alten Heimat wohl fühlen? Oder wäre sie dort fehl am Platz, fremd? Und würde sie die Gewissheit erhalten, dass ihre Erinnerungen sie nicht täuschten? Oft genug hatten sie skeptische Blicke begleitet, wenn sie erwähnte, sie sei mitten durch die Front gelaufen. Im nachspürenden Gehen auf den Wegen ihrer alten Heimat kreuzen sich intensives Erleben der Gegenwart und verinnerlichtes Erleben in der Kindheit. Es entsteht ein filigranes Geflecht von feinen Fäden. Immer wieder sucht die Autorin nach Knotenpunkten, die ihr die Wege ihres Überlebens und Lebens erst möglich machten. Das persönliche Erleben wird durchsichtig auf allgemein menschliches Erleben durch die Jahrhunderte hindurch.
    Lange Zeit war das Thema Vertreibung tabuisiert, die Kommunikation blockiert.
    Indem sich die Autorin noch einmal diesen Erinnerungen stellt, holt sie die Ereignisse vom Ende des Zweiten Weltkrieges und die Zeit danach ins Bewusstsein der Leser zurück. Zugleich ist es ein Buch tiefgründiger Suche nach Heimat in der erlittenen Heimatlosigkeit.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit Ethereum bestellen!