Regionen-Codes

DVD-Video ist international nicht beliebig austauschbar. Auf Druck der amerikanischen Filmindustrie wurde die DVD-Welt im Februar 1997 in 6 verschiedene Regionen eingeteilt.

DVDs können (müssen aber nicht, das steht dem Produzenten frei) einen Code enthalten, der zur Folge hat, dass die DVD nur abgespielt werden kann, wenn die Disk und der Player denselben Regional-Code tragen. Ausgenommen sind Disks mit dem Code 0, die sind auf allen Player abspielbar!

Das gibt den Hollywood-Studios die Kontrolle darüber in die Hand, wann und in welcher Version (Schnitt,Ton, Untertitel) ein Film auf den Markt kommt, wo zuerst und wo erst später. Europa hat den Regionen-Code 2, zusammen mit Japan und Südafrika. Eine in den USA gekaufte und für den USA-Markt bestimmte DVD (Mit Regional-Code 1) lässt sich demnach auf einem in Europa gekauften DVD-Player nicht abspielen.

Übersicht der Regionen-Codes
region.gif (14989 Byte)
Es gibt die Möglichkeit den DVD-Player zu modifizieren. Mit einer solchen Modifikation kann man dann alle DVDs (Code 0 bis Code 6) abspielen!

Zurück zur letzten Ansicht