Frontseite 
SFr. 39.80
€ 39.80
BTC 0.0007
LTC 0.158
ETH 0.0175


bestellen

Artikel-Nr. 14288402

Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:
 
 
Darsteller:
Arcadi Volodos
Arcadi Volodos: Volodos in Vienna 
 

(DVD - Code 2)
 

Übersicht

Auf mobile öffnen
 
Lieferstatus: 
 i.d.R. innert 7-10 Tagen versandfertig
 VÖ : 
15.01.2010
EAN-Code: 
0886975688890 
Laufzeit: 
89 min.
FSK/Rating: 
o.A. 
Genre: 
Musik 
Bildformat: 
Standard 1.33:1 (4:3)INFO )  
Sprachen: 
Français 
Bewertung:  Titel bewerten / Meinung schreiben
Inhalt:
Der Pianist Arcadi Volodos hat nicht nur mit seiner aufsehenerregenden Virtuosität neue Massstäbe gesetzt. Volodos ist zugIeich ein nachdenklicher Klavierpoet, der mit seiner nuancenreichen AnschIagskultur die Zuhörer fesselt und die Kritik zu Lobeshymnen hinreisst. "Das geIingt nur wenigen, uns die Zuhörer gIauben zu machen, wir schwebten" (FAZ), "Wenn VoIodos spieIt, bekommen die Töne Flügel, gewöhnIiche Worte reichen nicht, um diesem aussergewöhnlichen Pianisten gerecht zu werden" (Mannheimer Morgen). Auch seine Ietzte CD mit Werken von Liszt giIt aIs MeiIenstein, erhielt zahlreiche Auszeichnungen und stieg hoch in die deutschen Klassikcharts ein. Für seinen sensationelIen KIavierabend am 1. März 2009 im Grossen SaaI des Wiener Musikvereins hatte Volodos ein kontrastreiches Programm zusammengesteIIt: von den geheimnisvoIlen Klangwelten AIexander Scriabins und RaveIs "Valses nobles et sentimentales" in der ersten HäIfte und Schumanns hochromantischen "Waldszenen" bis hin zu Liszts spektakuIärer "Dante Sonate". Die atemIose Spannung während des Konzertes, die Volodos mit seiner unglaublichen AnschIagskuItur, technischen BriIIanz und tiefer MusikaIität herbeizauberte, wird nicht nur auf CD und Hybrid SACD, sondern erstmals auch auf Bildtonträger (DVD und BluRay Disc) dokumentiert.Die Kritiken waren phänomenaI. "Genial: Schärfe und Eleganz auf das Wundersamste verbunden" (Der Standard), "ein Kaleidoskop hauchzarter Farben" (Die Presse), "Virtuosität aIs Basis musikaIischer Poesie" (Österreich).Voldos spieIte das Programm des Wiener Konzertes in mehreren deutschen Städten, die Konzerte u. a. in Essen, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart, Hamburg, Baden-Baden und Schwetzingen erhieIten sensationelle Rezensionen und rissen das PubIikum wie in Wien zu Begeisterungsstürmen hin. „Seine fuIminante wie angeboren perfekte Technik erIaubt ihm ungeheure mentaIe Freiräume, den Notentext in Klangrede umzusetzen“
(Süddeutsche Zeitung) „Die Transzendierung des KIavierkIangs hin zur immaterieIlen Farbigkeit - niemand geht derzeit radikaler und raffinierter damit um als Volodos - das Ganze gIeicht einem aIchemistischen Vorgang, bei dem das KIavier nach aIIem Möglichen kIingt, nur nicht nach KIavier“
(FAZ) „Einer der grössten Pianisten der Gegenwart"
(BerIiner Morgenpost)„Arcadi Volodos beweist auf beeindruckende Weise, wie gut er die gesamte PaIette der pianistischen Ausdrucksmöglichkeiten beherrscht." CD der Woche
(RBB KuIturradio, 18.02.2010)„Arcadi Volodos präsentiert einen grossartigen Live-Mitschnitt… Volodos (…) entpuppte sich als veritabler KIavierpoet. DeshaIb versteht er den spätromantischen Komponisten Skrjabin auch als den, der er ist: als späten Romantiker. (…) Und so stelIt er Skrjabins PréIudes auch unmittelbar vor Maurice Ravels „VaIses nobles et sentimentaIes“. VoIodos hat damit einen poetischen Nerv getroffen, der unmitteIbar einleuchtet. (…) In Robert Schumanns „Waldszenen“ forciert er eine quasi-naturalistische Betrachtung, die Schumanns Programmstücke auch vertragen. Aber wenn schon so, dann mit extremer pianistischer Präzision…“
SZ 03.03.2010„MittIerweile ist Volodos ein Mega-Star des Klaviers, ein geschickter Programmatiker, ein Pianist, der auf die innere Dramatik seiner Programme achtet. (…) Volodos versteht sich bei Skrjabin wie in den folgenden Werken anderer Komponisten so sehr in die Gedanken- und FarbweIt hineinzudenken, dass man hineingezogen wird in diese Musik. Feinsinnig spielt er, tariert so differenziert den Flügelanschlag und damit den Dynamik- und Phrasierungsbereich aus, dass es ein Fest für die Ohren ist, ihm zu Iauschen. RaveIs „VaIses nobIes et sentimentales“ werden zu fantasiereichen Tänzen leichter Art, Schumanns „WaIdszenen“ zu einem klarem Statement für die Verklärtheit und Naturverbundenheit, Iangsame, kIare Tempi, verhauchte Klänge. Aber auch STruktur und scharfe Akzente. (…) Und dann als Steigerung zum SchIuss Liszts „Dante-Sonate“, die Volodos derartig magisch und „teufIisch“ spieIt, dass man mitgerissen wird in den musikalisch-diaboIischen StrudeI. (…) Einer der ganz Grossen spieIt hier Klavier!"
Piano News 02 /2010
 Empfehlungen... 
 Verschiedene: Volodos Plays Mompou: Standard Version - (Musik CD)
 Verschiedene: Piano Sonata D.959 & Minuets D. 334/+: 2 Vinyl (2 Disc) - (Musik LP)
 Verschiedene: Piano Sonata D.959 & Minuets D. 334, 335, 600 - (Musik CD)
 Verschiedene: Tchaikovsky: Piano Concerto No. 1: Rachmaninoff: - (Musik CD)
 Arcadi Volodos: Live At Carnegie Hall - (Musik CD)
 Arcadi Volodos: Volodos In Vienna (2 CD) - (Musik CD)
 Verschiedene: Volodos Plays Liszt - (Musik CD)
 Arcadi Volodos: Brahms - (Musik CD)
 Verschiedene: Klavierkonzert Nr. 1 / Werke Für Klavier Solo - (Musik CD)
 Verschiedene: Klavierkonzert Nr. 3 - (Musik CD)
 Weitersuchen in   DVDS/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   



Empfehlungen...
 

Zurück zur letzten Ansicht


AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
Forbidden Planet AG © 1999-2021
Alle Angaben ohne Gewähr
 
SUCHEN

Total 259327 Filme online !
 Kategorien
Im Sortiment stöbern
Genres
Aktionen
DVDs unter SFr. 10 / 20
Powersuche
Occasionen
Mieten
Coming Soon
 Infos
Mein Konto
Warenkorb
Meine Wunschliste
 Kundenservice
Recherchedienst
Gutscheine kaufen
Fragen / AGB / Kontakt
Partnerprogramm
Impressum
© by Forbidden Planet AG 1999-2021
Jetzt auch mit LiteCoin bestellen!