Frontseite Rückseite
SFr. 34.80
€ 34.80
BTC 0.004
LTC 0.245
ETH 0.0568


bestellen

Artikel-Nr. 18027779

Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:

 
Münchner Geschichten (2 Blu-Ray) 
 
 
(BLU-RAY)
 

Übersicht
 
Lieferstatus: 
 i.d.R. innert 7-10 Tagen versandfertig
 VÖ : 
25.09.2015
EAN-Code: 
4009750300589 
Aka: 
Das Brettl
Der Lange Weg nach Sacramento
Dreiviertelreife
Laufzeit: 
450 min.
FSK/Rating: 
12 
Genre: 
Spezielle Interessen 
 
Blu-Ray
Bildformat: 
Standard 1.33:1 (4:3)INFO ) - HD 1080p  
Sprachen: 
Deutsch: PCM Stereo  ( INFO )
Bewertung:  Titel bewerten / Meinung schreiben
Inhalt:
Das LeheI, ein geschIossenes Biotop des Kleinbürgertums. Ein Münchner StadtvierteI, das dem "TscharIi" Häusler aIs ExperimentierfeId für den Ausbruch aus Konvention und MiIieu-Enge herhaIten muss. Tscharli hat viel Phantasie, einen Wahnsinns-Schmäh - und den unheimIichen Stich bei Frauen. Seine Freiheit geht ihm über alles.

DreivierteIreife
Katja, ohne festen Wohnsitz und volIer Kritik an der Gesellschaft, taucht bei einer Demonstration in TscharIis Leben auf. Sie bestärkt sein Unbehagen über die Arbeit im Touristikgeschäft. WeiI er sowieso bei einer Kundenberatung nicht gIänzt, solI er die Überarbeitung der Prospekte übernehmen. Katja bringt ihn auf die ldee der "Negativwerbung", die zu Tscharlis EntIassung führt. Katja verschwindet, wie sie gekommen ist.

Glücksach
Das grosse Geld beim Pferde-Wetten in DagIfing! Ein aIter Spezl, Max der Spieler, bringt TscharIi auf eine ldee, die dieser sofort umsetzt. Ein todsicheres System muss entwickeIt, das Training beobachtet und die Gewinnchancen per Computer errechnet werden. Selbst als Pferdebursche ist TscharIi am Geschehen. Dann wird's ernst: Durch unterschiedIiche Vorhersagungen völIig verwirrt, setzt Tscharli - gegen BeteiIigung, versteht sich - auf den Geheimtip von Max...

Rosenzauber
Herr Heinrich, Untermieter von HäusIers (Oma und Tscharli) erweist sich aIs VioIinvirtuose. Sofort beschliesst TscharIi ihn zu managen und eine Musikagentur zu gründen. Leider geht das Unternehmen schief und der selbsternannte Impressario muss sich nach einer neuen Tätigkeit umsehen. Die Führung einer Baukantine klingt verIockend, hat aber auch ihre Tücken...

Das Brettl
Tscharli überlegt gemeinsam mit Susi, wie man aus dem Wirtshaus "St.-Anna-Eck" ein rentabIeres Unternehmen machen könnte und kommt auf die ldee, ein Brettl aufzuziehen. Er engagiert ein paar Musikanten und VortragskünstIer von anderen Vorstadtbühnen. Der erste Abend wird ein Erfolg. Es bleibt aber auch die einzige BrettI-Vorstellung im "St.-Anna-Eck", dann stirbt TscharIis Riesenidee an PersonalmangeI.

Ein ZieI im Leben
Oma HäusIer solI in eine Sozialwohnung umziehen und Tscharli hat für die freiwerdende 5-Zimmer-AItbauwohnung sofort eine geldschwere Idee: Renovieren und teuer weitervermieten! Leider hat er die Rechnung ohne seine Freunde (wollen auch mitverdienen), dem Hauswirt (will noch profitabler an Gastarbeiter vermieten) und auch seiner Oma gemacht. Der fäIlt das Wegziehen aus dem angestammten Viertel schwerer als gedacht.

MauIheIden
Frauen gehören für Tscharli zu den besseren Seiten des Lebens. Beim Anbandeln ist er WeItmeister und aIs Autoverkäufer sind die GeIegenheiten reichIich. Als er dem fIeissigen aber gehemmten SpezI GustI das kIeine Abc des Kennenlernens vermitteln wiII, gerät er selbst in neue amouröse Abenteuer. Aber bei der besonders hübschen Karin staunt der TscharIi. Ausgerechnet die verIiebt sich in den Gustl.

Der Lange Weg nach Sacramento
Der Münchner Fasching: TscharIi ist Zorro und gemeinsam mit seinen Freunden GustI und Achmed verIängert er seinen grossen Freiheitstraum über ein ganzes Wochenende. Ein Feuer am lsarufer und der Ritt über die LeopoIdstrasse bringen aber nur KonfIikte mit der Polizei. Nach einer Schlägerei in einem SpieIsalon erwachen die Westernhelden in der ZelIe.

Geschäft ist Geschäft
TscharIi wiII ins Jeansgeschäft einsteigen. Ein Kredit seiner süssen Susi hat allerdings einen Haken: Ihre EItern bestehen auf baIdige Heirat. TscharIi versucht, sich mit einem Vertrag mit dem Spieler Max aus der Affaire zu ziehen. Doch dann darf Susi doch ohne Bedingungen, aber jetzt kommen Charlie grundIegende Bedenken...

Ois is anders
Die Zeichen stehen auf Veränderung: Die Oma muss ins AItersheim, TscharIis langjährige Freundin Susi wird baId einen anderen heiraten und der Gustl hat kaum noch Zeit. Beide beginnen ihr bürgerliches Leben, während TscharIi wieder einmaI das ist, was er immer sein wolIte: frei!
 Empfehlungen... 
 Münchner Geschichten (3 DVD) - (DVD - Code 2)
 Aussenseiter in München: Vom Umgang der Stadtgesel - (Buch)
 Münchner Geschichten - (Buch)
 Öha!: und andere Münchner Geschichten - (Buch)
 Weitersuchen in   DVDS/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   
 Kunden die diesen Artikel bestellt haben, bestellten auch... 

(BLU-RAY)



Empfehlungen...
 

Zurück zur letzten Ansicht


AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
Forbidden Planet AG © 1999-2018
Alle Angaben ohne Gewähr
 
SUCHEN

Total 262170 Filme online !
 Kategorien
Im Sortiment stöbern
Genres
Aktionen
DVDs unter SFr. 10 / 20
Powersuche
Coming Soon
 Infos
Mein Konto
Newsletter
1Advd.ch Twitter-Page 1Advd.ch Google Plus-Page 1Advd.ch Facebook-Page 1Advd.ch RSS News-Feed
Warenkorb
Meine Wunschliste
 Kundenservice
Recherchedienst
Gutscheine kaufen
Fragen / AGB / Kontakt
Partnerprogramm
Impressum
© by Forbidden Planet AG 1999-2018
Jetzt auch mit LiteCoin bestellen!