SFr. 115.00
€ 115.00
BTC 0.0153
LTC 0.993
ETH 0.1982


bestellen

Artikel-Nr. 11594581


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Daniela Wilmes
  • Wettbewerb um die Moderne: Zur Geschichte des Kunsthandels in Köln nach 1945 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2014  
    Genre:  Architektur, Archäologie, Kunst 
    ISBN:  9783050051970 
    EAN-Code: 
    9783050051970 
    Verlag:  Akademie Verlag GmbH 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 247 mm / B 178 mm / D 28 mm 
    Gewicht:  1290 gr 
    Seiten:  464 
    Illustration:  40 Schwarz-Weiß- Abbildungen 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Bei der Neudefinition der Moderne nach dem Verdikt der "Entartung" im Nationalsozialismus und bei der Auseinandersetzung um eine zukunftweisende "Kunst der Gegenwart" nach 1945 spielte der Kunsthandel in mehrfacher Hinsicht eine zentrale Rolle. Unter Erschließung einer Vielzahl bisher unbeachteter Quellen rekonstruiert Daniela Wilmes die diesbezüglichen Aktivitäten von fünf privatwirtschaftlichen Galerien in Köln nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie setzt diese nicht nur erstmals zueinander in Beziehung, sondern analysiert auch ihre Verzahnung mit kultur-, besatzungs-, wirtschafts- und lokalpolitischen Vorgaben und Ereignissen. Aus der Perspektive des Kunsthandels, seiner Kommunikation über Kunst und seiner Vernetzung, wird damit das landläufige Bild von den Vorgängen im Kunstbetrieb nach 1945 modifiziert: Es gab keine Phase der einmütigen "Wiedergutmachung" oder "Rehabilitation" der verfemten Moderne, auf die dann - zeitlich versetzt - eine Phase der Definition einer Gegenwartskunst folgte. Vielmehr setzte bereits unmittelbar nach 1945 das Ringen um eine "zeitgemäße" Kunst ein, und zwar auf der Basis verschiedener Konzepte von der Moderne des 20. Jahrhunderts. Der sprichwörtliche "Hunger nach Kultur" erweist sich als regelrechter Wettbewerb um die Kultur.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit Ethereum bestellen!