SFr. 132.00
€ 132.00
BTC 0.0032
LTC 0.931
ETH 0.107


bestellen

Artikel-Nr. 5017884


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:


Herausgeber: 
  • Stefan Neumann
  • Karl Jürgen Skrodzki
  • Johannes Barth
    Autor(en): 
  • Else Lasker-Schüler
  • Werke und Briefe Kritische Ausgabe: Bd. 09 - Werke und Briefe. Kritische Ausgabe - Band 9: Briefe 1933-1936 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   Auf Bestellung
    Veröffentlichung:  2008  
    Genre:  Romane, Erzählungen, Gedichte 
     
    1930 bis 1939 n. Chr. / 20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.) / Briefwechsel (div.) / Lasker-Schüler, Else / Literaturwissenschaft# 1900 bis 2000 / Literaturwissenschaft# Lyrik und Dichter / Werkausgabe
    ISBN:  9783633542284 
    EAN-Code: 
    9783633542284 
    Verlag:  Jüdischer Verlag 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 205 mm / B 134 mm / D 46 mm 
    Gewicht:  729 gr 
    Seiten:  783 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    In insgesamt sechs Bänden werden in der Kritischen Ausgabe zum ersten Mal sämtliche überlieferten Briefe Else Lasker-Schülers vollständig und mit Anmerkungen versehen veröffentlicht. Sie dokumentieren den Lebensweg der jüdischen Dichterin vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis in ihre Zürcher und Jerusalemer Exiljahre und geben neuen Einblick in ihr Leben und Werk. Der vorliegende vierte Band enthält über 700 Briefe aus den Jahren 1933 bis 1936, beginnend mit Else Lasker-Schülers Flucht aus Berlin nach Zürich am 19. April 1933. Die 64jährige Dichterin erhält in der Schweiz weder eine Arbeitserlaubnis noch dauerhaftes Bleiberecht, sie ist immer von Ausweisung bedroht, selbst die "Erwerbstätigkeit als Dichterin" ist ihr explizit untersagt. Dennoch entstehen in diesen Jahren als Flüchtling in der Schweiz weiter Gedichte und - in der Folge ihrer ersten Palästinareise 1934 - das Buch "Das Hebräerland". Ihre Briefe spiegeln die Nöte des Exillebens wider, die rechtliche, materielle, existentielle Unsicherheit sowie die Sorge um Freunde und Bekannte. Sie werden hier zum grossen Teil erstmals publiziert. Zu den Adressaten gehören unter anderem Martin Buber, Erika Mann, Klaus Mann, Emil Raas und Erich Maria Remarque.
      
     Empfehlungen... 
     Werke und Briefe Kritische Ausgabe: Bd. 5 - Werke - (Buch)
     Werke und Briefe Kritische Ausgabe: Bd. 02 - Werke - (Buch)
     Werke und Briefe Kritische Ausgabe: Bd. 11 - Werke - (Buch)
     Werke und Briefe Kritische Ausgabe: Bd. 4 - Werke - (Buch)
     Werke und Briefe Kritische Ausgabe: Bd. 3 - Werke - (Buch)
     Werke und Briefe Kritische Ausgabe: Bd. 6 - Werke - (Buch)
     Werke und Briefe Kritische Ausgabe: Bd. 1 - Werke - (Buch)
     Werke und Briefe Kritische Ausgabe: Bd. 7 - Werke - (Buch)
     Werke und Briefe Kritische Ausgabe: Bd. 8 - Werke - (Buch)
     Weitersuchen in   DVD/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2021
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2021
    Jetzt auch mit BitCoin bestellen!