SFr. 32.50
€ 32.50
BTC 0.006
LTC 0.897
ETH 0.2012


bestellen

Artikel-Nr. 15616892


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Herausgeber: 
  • Thomas Pletzinger
  • Tobias Schnettler
    Autor(en): 
  • Alison Bechdel
  • Wer ist hier die Mutter?: Ein Comic-Drama 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2015  
    Genre:  Comics 
    ISBN:  9783462046182 
    EAN-Code: 
    9783462046182 
    Verlag:  Kiepenheuer & Witsch GmbH 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 233 mm / B 156 mm / D 27 mm 
    Gewicht:  682 gr 
    Seiten:  286 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Eine stürmische literarische Auseinandersetzung mit der eigenen Mutter - in Worten und Bildern Nach ihrem internationalen Bestseller 'Fun Home', in dem Alison Bechdel ihrem Vater nachspürte, erscheint nun ihre gewitzte, melancholische Abrechnung mit ihrer Mutter, die das Leben der Tochter bis heute bestimmt. Mit ihrer unverwechselbaren Kunst, Bilder und Worte gegeneinander zu setzen, pflügt Alison Bechdel das oft beackerte Terrain der Mutter-Tochter-Beziehung ganz neu um und ermöglicht einen vollkommen frischen Blick auf die erste Beziehung unseres Lebens.'Ich kann dieses Buch nicht schreiben, wenn ich meine Mutter nicht aus dem Kopf kriege', erzählt Bechdel ihrer Therapeutin. 'Aber ich kriege sie nur aus dem Kopf, wenn ich dieses Buch schreibe.' Den komplexen Prozess, mit der eigenen Geschichte und den eigenen Eltern klarzukommen, zeichnet Alison Bechdel auf noch nie dagewesene Weise nach und auf. Sie bewegt sich dabei ebenso elegant auf den Spuren Virginia Woolfs wie in den Schriften des Psychoanlytikers Donald Winnicott, den sie gern als Mutter gehabt hätte. Kaum verwunderlich bei einer Mutter, die im echten Leben urplötzlich aufhört, die Tochter zu küssen, und immer auf Abstand bleibt. Fast jede Tochter hat ungeklärte Konflikte mit der eigenen Mutter, aber wenige sind dabei so ehrlich wie Alison Bechdel. 'Indem sie so gut für sich selbst spricht, wird sie die Stimme für uns alle.' Globe and Mail
      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit Ethereum bestellen!