Frontseite 
 
SFr. 28.90
€ 28.90
BTC 0.0006
LTC 0.174
ETH 0.02


bestellen

Artikel-Nr. 30478393


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:


Herausgeber: 
  • Dietlind Falk
    Autor(en): 
  • Tamsin Calidas
  • Vor mir nichts als Meer - Meine langsame Rückkehr vom Rande des Abgrunds 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 2-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  Dezember 2020  
    Genre:  Hobby / Esoterik 
     
    Ausgrenzung / beid en Wölfen / Biografien# allgemein / Das Evangelium der Aale / Das Geräusch einer Schnecke beim Essen / Der Gesang der Flusskrebse / Der Geschmack von Laub und Erde / Emanzipation / Frauenschicksal / H wie Habicht / Hebriden / I Am An Island / im unterland / Insel / inselgeschichte / Mein Leben als Schäfer / Natur / Nature Writing / Naturerfahrung / Psychologie / Schafe / Schottland / Selbstfindung / Vereinigte Staaten von Amerika, USA / Zurück zur Natur
    ISBN:  9783749900213 
    EAN-Code: 
    9783749900213 
    Verlag:  Harper Collins Germany 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 210 mm / B 132 mm / D 32 mm 
    Gewicht:  456 gr 
    Seiten:  352 
    Zus. Info:  Hardcover 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    »Eindrucksvoll und fühlbar - eine Geschichte vom Überleben, die nach Meersalz schmeckt.« The Sunday Times »Sie sind nicht von hier. Machen Sie sich keine allzu grossen Hoffnungen. Es ist eine andere Welt dort draussen, nur Schafe und Bauern, und ansonsten nichts als Wasser.« Ganz gleich, was die Maklerin sagt: Als Tamsin die Insel zum ersten Mal betritt, fühlt sie sich sofort zu Hause. Gemeinsam mit ihrem Mann lässt sie das hektische Londoner Leben hinter sich und zieht auf die Äusseren Hebriden. Eine Weile leben sie das erhoffte Idyll, doch schliesslich bleibt Tamsin allein und mittellos zurück. Völlig auf sich gestellt und auf die raue Natur und die Feindseligkeit der Inselbewohner zurückgeworfen, kämpft sie umso mehr dafür, zu bleiben und ein selbstbestimmtes Leben zu führen. »Durch dieses wilde Land, das Meer und den See vor meiner Haustür spüre ich allmählich eine neue Verbundenheit mit der vor Leben strotzenden Erde und der Luft. Ich bin dankbar für mein Essen, jeden Tag aufs Neue. Ich schaffe meine eigenen Rituale, fülle die Leere mit Sinn, der neue Hoffnung in mir weckt. Während ich lerne, was es heisst zu überleben, statt nur zu leben, werde ich plötzlich stärker, meine Haut widerstandsfähiger, meine Hände rauer, ein seltsames Gefühl. Das Sammeln der eigenen Nahrung lehrt einen nicht nur, was essbar ist und was nicht, sondern so viel mehr. Dankbarkeit, Widerstandskraft. Die Wildnis ist grosszügig, nachsichtig - freundlicher als meine Mitmenschen.« »Eine mutige und kraftspendende Lektüre.« Amy Liptrot, Autorin von Nachtlichter

      
     Kunden die diesen Artikel bestellt haben, bestellten auch... 

    (Buch)

    (Buch)

    (Buch)

    (Buch)

    (Buch)



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2021
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2021
    Jetzt auch mit Ethereum bestellen!