SFr. 28.90
€ 28.90
BTC 0.0006
LTC 0.183
ETH 0.0209


bestellen

Artikel-Nr. 30332123


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Autor(en): 
  • Alexander Bertsch
  • Treibgut Mensch 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  Januar 2020  
    Genre:  Romane, Erzählungen, Gedichte 
     
    Belletristik# Themen, Stoffe, Motive# Politik / Belletristik# Themen, Stoffe, Motive# Soziales / Bevölkerung und Migrationsgeographie / erste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.) / Ethik / Ethik und Moralphilosophie / Ethos / Freiheit; Migration; Philosophie / Migration (soziologisch) / Moderne und zeitgenössische Belletristik / Moralphilosophie / Philosophie / Ethik / Philosophie / Gesellschaft, Politik, Staat / Philosophie / Moralphilosophie / Soziale und politische Philosophie / Wanderung (soziologisch) / Zuwanderung
    ISBN:  9783955051846 
    EAN-Code: 
    9783955051846 
    Verlag:  Regionalkultur Verlag Gmb 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 218 mm / B 154 mm / D 32 mm 
    Gewicht:  709 gr 
    Seiten:  304 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Paul Wehrung lernt Sharif kennen, einen syrisch-libanesischen Germanistikstudenten, und sie beginnen, Gespräche über Vertreibung, Heimatverlust, Ausgrenzung und Neubeginn zu führen. Philosophische Positionen werden erörtert, über Befindlichkeiten unserer Gesellschaft, über die Menschenrechte oder, um mit Hannah Arendt zu sprechen, über die Freiheit, frei zu sein wird reflektiert. Namhafte Vertreter*innen der Philosophie in Vergangenheit und Gegenwart kommen zu Wort, doch auch Geschichten und Schicksale zu Flucht und Vertreibung aus verschiedenen Zeiten werden erzählt. Wo liegen die Konstanten, wo die Unterschiede? Menschen machen sich auf, treiben über Länder und Meere, bis ans vermeintliche Ende der Welt. Sie stossen an Grenzen, überschreiten sie oder werden zurückgewiesen. Oder sie verharren an Ort und Stelle, bleiben an einem Punkt dieser Erde, an dem sie zufällig geboren wurden, und werden durch Gewalt vertrieben. Ein Roman über Migration und Philosophie, gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit - und ein Bekenntnis zur Demokratie und zu Europa.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2021
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2021
    Jetzt auch mit BitCoin bestellen!