SFr. 28.90
€ 28.90
BTC 0.0007
LTC 0.217
ETH 0.0123


bestellen

Artikel-Nr. 26954798


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Autor(en): 
  • Lea Haller
  • Transithandel: Geld- und Warenströme im globalen Kapitalismus 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 2-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  Mai 2019  
    Genre:  Geschichte / Politik / Kultur 
     
    Agrarwirtschaft und primärer Sektor / Andere Technologien und verwandte Wissenschaften / Entwicklungsökonomie und Schwellenländer / Europa / Geschichte der Seefahrt / Geschichte und Archäologie / Imperialismus / Industrielle Organisation / Industrien und Branchenstudien / Internationale Beziehungen / Internationale Wirtschaft / Jürgen Osterhammel / Kolonialismus / Kolonialismus und Imperialismus / Krieg und Verteidigung / Maschinenbau und Werkstoffe / Nestlé / Ökonomie einzelner Branchen / Panama Papers / Politik und Staat / Politische Ökonomie / Schweiz / Swissness / Transport- und Verkehrswirtschaft / Verkehrstechnik und Transportwesen / Welthandel / Wirtschafts- und Finanzkrisen / Wirtschaftsgeschichte / Wirtschaftssysteme und -strukturen / Wirtschaftswissenschaft
    ISBN:  9783518127315 
    EAN-Code: 
    9783518127315 
    Verlag:  Suhrkamp 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Serie:  #2731 - edition suhrkamp  
    Dimensionen:  H 178 mm / B 108 mm / D 28 mm 
    Gewicht:  304 gr 
    Seiten:  511 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Kaffee, Baumwolle, Kautschuk: kaum eine Ware, die nicht quer über die Weltmeere verschifft wird. Treibende Kraft dabei sind nicht die Abnehmer, sondern Zwischenhändler. Lea Haller legt nun erstmals eine detaillierte Geschichte des Transithandels vor, der einen gewaltigen Teil der globalen Wirtschaft ausmacht. Am Beispiel der Schweiz, über die heute ein Fünftel des weltweiten Rohstoffhandels abgewickelt wird, zeigt Haller, wie sich seit Mitte des 19. Jahrhunderts zentrale Techniken und Institutionen der Globalisierung herausbildeten: von Terminbörsen über internationale Schiedsgerichte bis hin zu Steuerprivilegien für multinationale Konzerne. Das Ergebnis ist nichts Geringeres als eine Geschichte der Entstehung des Weltmarktes.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2021
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2021