SFr. 52.00
€ 52.00
BTC 0.0028
LTC 1.126
ETH 0.0426


bestellen

Artikel-Nr. 27240266


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:


Herausgeber: 
  • Volker Leppin
  • Christoph Mauntel
  • Transformationen Roms in der Vormoderne 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 2-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  Mai 2019  
    Genre:  Religion 
     
    Allgemeines, Wissenschaft / auseinandersetzen / Blasphemie, Ketzerei, Konversion, Apostasie / Europäische Geschichte# Mittelalter / Europäische Geschichte# Reformation / Europäische Geschichte# Renaissance / Jerusalem / Joachim Westphal / Johann Baptist Friedrich Fischart / Katholizismus, römisch-katholische Kirche / Lutherische Kirchen / Martin Luther / Papsttum / Raumtheorie / Reformation / Religion und Politik / Religiöse Institutionen und Organisationen / Religiöse Intoleranz, Verfolgung und Konflikte / Religiöses Leben und religiöse Praxis / Reliquien / Renaissance / Rom / Ruinen / Spiritualität und religiöse Erfahrung / Stadtveduten / Vittore Carpaccio / Vormoderne / Zweiter Abendmahlsstreit
    ISBN:  9783796539039 
    EAN-Code: 
    9783796539039 
    Verlag:  Schwabe 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Serie:  #27 - Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte (ScRKG) / Hrsg. v. Mariano Delgado (Fribourg) und Volker Leppin (Tübingen)  
    Dimensionen:  H 225 mm / B 158 mm / D 25 mm 
    Gewicht:  548 gr 
    Seiten:  288 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Die Stadt Rom gilt als ein zentraler Kristallisationspunkt christlich-lateinischer Gesellschaften der Vormoderne. Jenseits der sinnlich erfahrbaren Stadt, oft als «Haupt der Welt» (caput mundi) gefeiert, sind es aber vor allem Vorstellungen und Ideen von Rom, von denen die Quellen berichten. Die in diesem Buch gesammelten Beiträge legen dar, wie die Stadt Rom in der Vormoderne in politischen, kulturellen und religiösen Kontexten als Ideal- oder Gegenbild inszeniert wurde und welchen Transformationen diese Vorstellungen unterworfen waren. Untersucht wird Rom als geografischer Ort, als idealer religiöser Raum sowie als religiöser Gegen-Raum.
      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2022
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2022