SFr. 16.90
€ 16.90
BTC 0.0023
LTC 0.15
ETH 0.0307


bestellen

Artikel-Nr. 17381359


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Herausgeber: 
  • Franziska Röchter
    Autor(en): 
  • Michael Starcke
  • Norbert J. Wiegelmann
  • Günter Langenberg
  • Ralf Burnicki
  • Strohblumenstörung: Politische Dichtung der Gegenwart I 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 5-10 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  Mai 2015  
    Genre:  Romane, Erzählungen, Gedichte 
    ISBN:  9783943292244 
    EAN-Code: 
    9783943292244 
    Verlag:  Chiliverlag 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 215 mm / B 139 mm / D 25 mm 
    Gewicht:  450 gr 
    Seiten:  336 
    Zus. Info:  Paperback 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Diese Sammlung politischer Dichtung der Gegenwart stellt den einmaligen Versuch dar, die Meinungen, Überzeugungen, Stimmungen zum aktuellen politischen Geschehen der Gegenwart mit Blick auf Vergangenheit und Zukunft flächendeckend einzufangen. Namhafte und auch unbekannte zeitgenössische Dichter zwischen 16 und 90 Jahren folgten dem Aufruf des chiliverlags und schrieben über gesellschaftliche und politische Gegebenheiten und Themen. Ausgehend von der Vorstellung, dass der Dichter das Sprachrohr der weniger wortgewaltigen Bevölkerung ist, entstand so ein Kompendium (Band I) zeitgenössischer Themen, die den wachen Bürger bewegen. Unübersehbar die weitreichenden Nachwirkungen und Erinnerungen an vergangene Kriege, die Verarbeitung gegenwärtiger Kriegszustände und die geschürte Angst vor weiterer Zuspitzung weltweiter Unruhen. Maßgeblich im Fokus weiterhin der Vertrauensverlust der Menschen in die (ursprünglichen) Funktionen von Politik, Staat und Gesellschaft, die (Über-)Macht der Medien und ihrer Auswüchse, die Sehnsucht nach Heimat und Geborgenheit, philosophische Betrachtungen über das Wesen des Menschen, die immer mehr den Menschen negierenden Arbeitsbedingungen sowie weitere gesellschaftliche Auswüchse jenseits von (Mit-)Menschlichkeit und Menschenwürde. Inhalt: 240 Texte von 110 Autoren, darunter namhafte und bekannte Dichter, Autoren und Kulturschaffende wie Fritz Deppert, Jan Bereska, Anton G. Leitner, Michael Starcke, Monika Littau, Thomas Rackwitz, Sigrid Lichtenberger, Alex Dreppec, Marko Ferst, Manfred H. Freude, Ralf Burnicki u.v.m. geben sich ein politisch-poetisches Stelldichein. Die jüngste Autorin war bei ihrer Einreichung 16 Jahre.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit Ethereum bestellen!