SFr. 65.00
€ 65.00
BTC 0.0088
LTC 0.576
ETH 0.1183


bestellen

Artikel-Nr. 17439367


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Jana Kiekbusch
  • Säureangriff auf zementgebundene Materialien: Untersuchung und Modellierung des Zementstein-Säure-Systems und rechnerische Simulation der chemischen R 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2007  
    Genre:  Naturwissensch., Medizin, Technik 
    ISBN:  9783832265267 
    EAN-Code: 
    9783832265267 
    Verlag:  Shaker Verlag 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 211 mm / B 149 mm / D 17 mm 
    Gewicht:  230 gr 
    Seiten:  142 
    Illustration:  mit 1 CD-ROM, 45 farbige Abbildungen 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt auf der rechnerischen Simulation des chemischen Verhaltens zementgebundener Materialien bei saurem Angriff. Das Thema umfasst die Modellierung der chemischen Zusammensetzung von Zementsteinen aus thermodynamischer und kinetischer Sicht, wobei die Veränderung von Zementstein als chemisch reaktivem Anteil zementgebundener Materialien unter Umgebungsbedingungen beschrieben wird. Aufbauend auf einem aus der Literatur bekannten Algorithmus zur Minimierung der Gibbs- Energie eines chemischen Systems wurde im Rahmen der vorliegenden Arbeit ein thermodynamisches Modell zur Simulation von Zementsteinzusammensetzungen im chemischen Gleichgewichtszustand entwickelt. Die Parametrisierung des Modells für das Zementstein-Säure-System basiert auf der Zusammenstellung eines thermodynamisch konsistenten, temperaturabhängigen Datensatzes für die chemischen Standardpotenziale aller im Zementstein und der korrespondierenden Lösung erforderlichen chemischen Substanzen anhand von Literaturdaten. Die Ionenstärke der Lösung wurde durch die Verwendung des semi-empirischen Ionen-Interaktionsmodells nach Pitzer berücksichtigt. Die Validierung des Modells sowie der Parametrisierung erfolgte anhand durchgeführter experimenteller Untersuchungen.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018