SFr. 36.50
€ 36.50
BTC 0.0046
LTC 0.295
ETH 0.0578


bestellen

Artikel-Nr. 5554436


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Ludwig Bergschneider
  • Richterliche Inhaltskontrolle von Eheverträgen und Scheidungsvereinbarungen 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 2-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2008  
    Genre:  Wirtschaft / Recht 
    ISBN:  9783406581700 
    EAN-Code: 
    9783406581700 
    Verlag:  Beck, C H 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 226 mm / B 141 mm / D 10 mm 
    Gewicht:  218 gr 
    Seiten:  121 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Ausgehend von der Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 6. Februar 2001 analysiert der Autor die verfassungsrechtliche Ausgangslage sowie die objektive und subjektive Seite einer unangemessenen Benachteiligung beim Abschluss eines Ehevertrages. Die Rechtsprechung des BGH, beginnend mit dem Grundsatzurteil vom 11. Februar 2004 bis hin zur derzeit letzten Folgeentscheidung vom 28.11.2007 wird vorgestellt. In einem systematischen Aufbau untersucht der Verfasser alle wesentlichen Punkte einschlägiger Vereinbarungen, nämlich - Betreuungsunterhalt nach § 1570 BGB (der Gesetzesänderung seit 1.1.2008) - Krankheits- und Altersunterhalt - Vorsorgeunterhalt - eheliches Güterrecht - Totalverzichte. Neben einer Typologisierung von Eheverträgen und Scheidungsvereinbarungen werden insbesondere die zentralen Elemente der Inhaltskontrolle von Verträgen nichtehelicher Partner und Lebensgemeinschaft erläutert, nämlich - die Bestandskontrolle nach § 138 I BGB - sowie die Ausübungskontrolle nach § 242 BGB. In einem Anhang entwickelt der Auto ein ausführliches Prüfungsschema zur Inhaltskontrolle, welches - die objektive Seite, - die subjektive Seite, - persönliche Umstände, - formale Gesichtspunkte, - rechtfertigende Gründe für den Verzicht und - die Folgen eines beanstandeten Ehevertrags berücksichtigt. Dr. Ludwig Bergschneider ist Fachanwalt für Familienrecht in München und seit Jahrzehnten auf diesem Rechtsgebiet praktisch wie wissenschaftlich tätig. Er gehört unbestritten zu den renommiertesten Fachautoren im Familienrecht und ist Mitherausgeber der FamRZ. Im Verlag C.H. Beck hat er in 2. Auflage 2008 das Formularbuch Familienrecht herausgegeben. Fachanwälte für Familienrecht, Rechtsanwälte, die im Familienrecht tätig sind sowie Notare.
      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit BitCoin bestellen!