SFr. 59.50
€ 59.50
BTC 0.008
LTC 0.513
ETH 0.1015


bestellen

Artikel-Nr. 5341787


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Herausgeber: 
  • Jürgen Wilke
  • Massenmedien und Spendenkampagnen: Vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 2-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2008  
    Genre:  Wirtschaft / Recht 
     
    Geldspende / Medien
    ISBN:  9783412202095 
    EAN-Code: 
    9783412202095 
    Verlag:  Böhlau, Köln 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 231 mm / B 155 mm / D 25 mm 
    Gewicht:  581 gr 
    Seiten:  335 
    Illustration:  s/w. Abb. 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Heutzutage sind die Massenmedien wirkungsvolle Mittel, um bei Naturkatastrophen und in anderen Notlagen enorme Geld- und Sachspenden einwerben zu können. Diese Funktion ist aber keineswegs neu. Seit wann und in welchen Fällen Massenmedien zu diesem Zweck eingesetzt werden, zeigen die hier versammelten Beiträge. Die Anfänge führen ins 17. Jahrhundert zurück, als Zeitungen und Intelligenzblätter zu mildtätigen Spenden aufriefen. Später zielte man auf patriotische Opfergaben. Im Ersten Weltkrieg wurde für die Zeichnung von Kriegsanleihen geworben. Die Nationalsozialisten entfesselten Spendenkampagnen in Presse, Rundfunk und Wochenschau vor allem für das Winterhilfswerk. Abschließend werden die Formen heutiger Spendenwerbung im Fernsehen dargestellt, in dem Benefizsendungen und Spendengalas zu festen Programmgenres geworden sind, deren Auswirkungen jedoch inzwischen Anlass für Kritik an den beteiligten Hilfsorganisationen geben. Jürgen Wilke ist Professor für Publizistik an der Universität Mainz.
      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018