SFr. 19.90
€ 19.90
BTC 0.0023
LTC 0.145
ETH 0.0347


bestellen

Artikel-Nr. 19006628


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Sebastian Porter
  • Masematte. Ein Münsteraner Soziolekt mit jiddischen Einflüssen: Eine Begriffsuntersuchung 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 5-10 Tagen versandfertig
    Genre:  Sprache 
    ISBN:  9783668154858 
    EAN-Code: 
    9783668154858 
    Verlag:  GRIN Publishing 
    Einband:  Geheftet  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 211 mm / B 146 mm / D 10 mm 
    Gewicht:  46 gr 
    Seiten:  20 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Maimelt es in Münster öfter als anderswo? Um dieser Frage nachzugehen benötigt ein Unwissender ein Wörterbuch, es sei denn, er ist mit den "Merkwürdigkeiten" Münsters vertraut. Doch welches Wörterbuch hilft da wirklich weiter? Im Duden wird man vergeblich suchen. Die einzige Lösung, um den unbekannten Begriff zu entschlüsseln, bietet da ein Blick in ein Wörterbuch der Masematte. Nachdem man fündig geworden ist, muss man sich selbst ein Urteil bilden, ob es in Münster häufiger regnet als woanders, jedenfalls ist die Frage nach dem Begriff ,maimelt' geklärt. Die Münsteraner Masematte ist partiell im heutigen Sprachgebrauch der Einwohner Münster und des Münsterlandes noch immer tief verwurzelt. Dabei hat sich der Sprecherkreis im Laufe der Zeit enorm gewandelt, sodass die Sprache der Vagabunden und Gaukler mittlerweile in den alltäglichen Sprachgebrauch der Einwohner Münsters eingeflossen ist. Die Verwendung der Masematte ist somit im Sprachgebrauch allgegenwärtig und nimmt aus diesem Grund einen hohen Stellenwert innerhalb des Sprachgebrauchs der Münsteraner ein und zeigt die Aktualität der Thematik. Die Arbeit soll sich mit den Aspekten des Sprecherkreises, der topographischen Grenzen und der Historie befassen. Vor allem soll jedoch die jiddische Komponente innerhalb der Masematte, als ein Dialekt des Rotwelschen untersucht werden. Dabei sollen besonders Textbeispiele als Untersuchungsgegenstand dienen, um Begriffe mit jiddischem Ursprung zu untersuchen. Als Textgrundlage dient das Textbuch "Emmes, Seeger. Masemattengeschichten", im speziellen Auszüge aus der Erzählung "Als Kotens". Auf Grundlage dieser Begriffsanalyse sollen die Komponenten der sozialen Sprecherschicht und der Überlieferung in die Analyse einfließen, um so ein Kompendium aus sozialem Sprecherschicht und Überlieferungsweg nach Münster herstellen zu können. Abschließend soll noch ein Blick auf die Aktualität des Dialekts innerhalb Münsters und darüber hinaus geworfen werden.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit Ethereum bestellen!