SFr. 89.00
€ 89.00
BTC 0.0108
LTC 0.685
ETH 0.1298


bestellen

Artikel-Nr. 1987733


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Klaus Petermayr
  • Lieder und Tänze um 1800 im Hausruckviertel: aus der Sonnleithner-Sammlung der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 2-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2006  
    Genre:  Musik 
     
    Achtzehntes Jahrhundert / Musikgeschichte / Oberösterreich # Kultur / Tanz, tanzen / Volkslieder (div.)
    ISBN:  9783205775393 
    EAN-Code: 
    9783205775393 
    Verlag:  Böhlau, Wien 
    Einband:  Leinen  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 308 mm / B 222 mm / D 42 mm 
    Gewicht:  1998 gr 
    Seiten:  391 
    Illustration:  s/w. Abb., Noten 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Im Jahre 1819 wurden nach Aufforderung Joseph von Sonnleithners, des ersten Sekretärs der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, in allen österreichischen Teilen der Monarchie Volkslieder und "National-Tänze" gesammelt und nach Wien eingesandt. Diese musikalischen Dokumente bilden die unschätzbare Grundlage einer Geschichte der Volksmusik und des Volksgesanges in Österreich um 1800. Die so genannte "Sonnleithner-Sammlung" ermöglicht der Forschung somit, das Werden und Vergehen der Inhalte und Formen sowie das Kontinuum dörflicher Musiktraditionen in ihren spezifischen Ausprägungen darzustellen. Dem Band 5 der Reihe Corpus Musicae Popularis Austriacae (COMPA) "Johann Michael Schmalnauer: Tanz-Musik - Landler, Steirer und Schleunige für zwei Geigen aus dem Salzkammergut", dem Band 8 "Der Landler" und dem Band 13 "Melodiarium zu Wilhelm Paillers Weihnachts- und Krippenliedersammlung" folgt nun mit Band 18 der vierte oberösterreichische Band, der die älteste und wichtigste Volksmusiksammlung des Landes dokumentiert. Zugleich setzt dieser die Edition der Sonnleithner-Sammlung fort, aus der bereits die Einsendungen aus Salzburg veröffentlicht wurden ("Lieder und Tänze um 1800 aus der Sonnleithner-Sammlung, Band 12). Die oberösterreichischen Bestände der Sonnleithner-Sammlung gehören zu den frühesten Belegen ländlicher Musikpraxis in Oberösterreich, enthalten aber keineswegs nur Volksmusik. Vielmehr bringen sie einen repräsentativen Querschnitt ländlicher Gebrauchsmusik mit einem großen Anteil an kirchenmusikalischen Werken. Vorliegender Band ediert und dokumentiert die Materialien aus dem Hausruckviertel, gibt die einzelnen Musikalien vollständig wieder und wertet sie aus. Daneben beinhaltet er aber auch eine erste historische Studie zur regionalen Musikgeschichte, für welche archivalische Quellen, Landesbeschreibungen und Reiseberichte herangezogen wurden. So konnte ein umfassendes musikalisches Bild einer Region entstehen, die von den umliegenden Stiften und Klöstern ebenso beeinflusst wurde wie vom bürgerlich-städtischen Bereich.
      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit BitCoin bestellen!