SFr. 52.90
€ 52.90
BTC 0.0063
LTC 0.402
ETH 0.0761


bestellen

Artikel-Nr. 2919862


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Herausgeber: 
  • Christa Hämmerle
  • Ingrid Bauer
  • Gabriella Hauch
  • Liebe und Widerstand: Ambivalenzen historischer Geschlechterbeziehungen 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 2-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2005  
    Genre:  Geschichte / Politik / Kultur 
    ISBN:  9783205773740 
    EAN-Code: 
    9783205773740 
    Verlag:  Böhlau, Wien 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 246 mm / B 172 mm / D 37 mm 
    Gewicht:  899 gr 
    Seiten:  468 
    Illustration:  s/w. Abb. 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Entstanden ist dieser Sammelband aus einem internationalen Symposium, das aus Anlass des 60. Geburtstages der bekannten österreichischen Historikerin Edith Saurer in Wien abgehalten wurde. Die Tagung stiess auf grosses Interesse - stellte sie doch mit den Begriffen "Liebe" und "Widerstand" zwei wichtige, nur scheinbar antagonistische Kategorien der neueren Geschichts- und Kulturwissenschaften ins Zentrum der Diskussion.
    Unbestritten scheint heute, dass Liebe in den europäischen (Wissenschafts-)Kulturen seit der Aufklärung nachhaltig mit Frauen gleichgesetzt und zum zentralen Instrumentarium ihrer Unterdrückung durch patriarchale Ehe- und Familienverhältnisse wurde. Gerade die Beziehung feministischer Theoretikerinnen zum Thema heterosexueller Liebesbeziehungen und Sexualität ist deshalb bis heute eine schwierige, konfliktreiche geblieben. Gleichzeitig kann die Geschichte der Geschlechterbeziehungen ohne die Frage nach der Liebe - ihrer sozialen, kulturellen, geschlechtsspezifischen Bedeutungen und Thematisierungen - nicht geschrieben werden. Deren Verknüpfung mit der Kategorie Widerstand scheint einen produktiven Ausweg darzustellen, um auch die Ambivalenzen historischer Liebesbeziehungen aufzuzeigen.
    Wie also verhält es sich mit "Liebe und Widerstand" oder auch mit "Liebe als Widerstand" und "Liebe oder Widerstand"? Welchen Normen und Praxen, welchen Möglichkeiten und Deutungen von Liebe begegnen wir in historischen Kontexten?
    Der Band enthält dazu Beiträge von Angiolina Arru, Ute Gerhard, Margarete Grandner und Ulrike Harmat, Karin Hausen, Ernst Hanisch, Waltraud Kannonier-Finster und Meinrad Ziegler, Gudrun-Axeli Knapp, Michael Mitterauer, Wolfgang Müller-Funk, Herta Nagl, Helmut Puff, Edith Saurer, Martin Schaffner, Stefanie Schüler-Springorum, Birgit Wagner und anderen mehr.
      
     Empfehlungen... 
     Von Liebe und Widerstand: Das Leben von Magda und - (Buch)
     Zeugnis, Liebe und Widerstand: Der Rhönbruderhof 1 - (Buch)
     Weitersuchen in   DVD/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit BitCoin bestellen!