SFr. 47.90
€ 47.90
BTC 0.0057
LTC 0.358
ETH 0.0677


bestellen

Artikel-Nr. 1816685


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Martin Baumeister
  • Kriegstheater: Grossstadt, Front und Massenkultur 1914-1918 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2005  
    Genre:  Geschichte / Politik / Kultur 
     
    Erster Weltkrieg / Theater
    ISBN:  9783898612197 
    EAN-Code: 
    9783898612197 
    Verlag:  Klartext Verlag 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 245 mm / B 180 mm / D 29 mm 
    Gewicht:  829 gr 
    Seiten:  320 
    Illustration:  Abbildungen 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    "Kriegstheater" - dieser Begriff wird gerne verwendet, um einen Kriegsschauplatz zu bezeichnen. Hier geht es jedoch um das Theaterspiel selbst, das in den Mittelpunkt einer Kulturgeschichte des Ersten Weltkriegs in Deutschland gestellt wird. Die Studie behandelt unterschiedliche Genres theatralischer Unterhaltung. Lachtheater, Varieté und Kabarett, Operette und Zirkus zeugen von einer vielgestaltigen, urban geprägten Populärkultur, die in den Vorkriegsjahren aufblühte und noch im Welt-krieg mit immer neuen Angeboten um ein ständig wachsendes Publikum warb.

    Die Darstellung, die sich auf ein breites, von der historischen Forschung bislang kaum herangezogenes Quellenmaterial stützt, kreist um den Zusammenhang von Massenkultur und modernem Krieg. Untersucht werden Berlin als Theatermetropole und "Nervenzentrum" des Weltkrieges aber auch das Kriegsgebiet, wo sich zwischen Front und Etappe sowie in den besetzten Gebieten eine Fülle theatralischer Aktivitäten entfaltete. Im "Kriegstheater" artikuliert sich die kriegführende Gesellschaft. Auf der Bühne und im Spiel entstehen Bilder von Krieg, Volk und Nation, die Heimat und Front, Krieg und Frieden, Normalität und Ausnahmezustand miteinander verbinden. Das Buch ist ein wichtiger Beitrag zur bislang kaum erforschten Frühgeschichte der modernen Massenkultur in Deutschland. Zugleich erörtert es zentrale Fragen der Geschichte des "Grossen Krieges": das Verhältnis von Propaganda und Selbstmobilisierung sowie Versuche der Sinnstiftung eines Geschehens, das alle herkömmlichen Erfahrungen und Kategorien radikal in Frage stellt.

      
     Empfehlungen... 
     Die iberische Halbinsel, eine Monographie aus dem - (Buch)
     Die Iberische Halbinsel, Vol. 1: Eine Monographie - (Buch)
     Die Iberische Halbinsel, Vol. 1: Eine Monographie - (Buch)
     Die Iberische Halbinsel: Eine Monographie Aus Dem - (Buch)
     Die Iberische Halbinsel: Eine Monographie Aus Dem - (Buch)
     Geschichte des siebenjahrigen Krieges in Deutschla - (Buch)
     Geschichte Des Siebenjahrigen Krieges In Deutschla - (Buch)
     Strafgericht und Kriegstheater: Studien zur Ästhet - (Buch)
     Übertragung und Gesetz: Gründungsmythen, Kriegsthe - (Buch)
     Von Alsen bis zum Frieden. Eine Skizze vom Kriegst - (Buch)
     Weitersuchen in   DVD/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018