SFr. 17.90
€ 17.90
BTC 0.0006
LTC 0.132
ETH 0.009


bestellen

Artikel-Nr. 18930578


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Autor(en): 
  • Christian Schuldt
  • Klatsch!: Vom Geschwätz im Dorf zum Gezwitscher im Netz 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   Auf Bestellung
    Veröffentlichung:  April 2016  
    Genre:  Philosophie 
     
    21. Jahrhundert / Boulevard / erste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.) / Internet / Journalismus / Klatsch / Klatschblätter / Klatschgeschichte / Kulturgeschichte / Medienwissenschaften / Privatsphäre / Sensation / Soziale und politische Philosophie / VIP
    ISBN:  9783458240969 
    EAN-Code: 
    9783458240969 
    Verlag:  Insel 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 217 mm / B 127 mm / D 13 mm 
    Gewicht:  267 gr 
    Seiten:  193 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Die Klatschkultur hat Hochkonjunktur: In der modernen Mediengesellschaft herrscht ein Boom der Boulevardisierung. Klatschblätter sind als »People-Magazine« salonfähig und kultträchtig geworden, im Fernsehen wimmelt es von VIP- und Infotainment-Formaten, die »Leute«-Teile wachsen auch in seriösen Zeitungen stetig an. Vor allem aber hat das Internet die Klatschkultur globalisiert und auf eine neue Ebene gehoben. Warum ist Klatsch gerade für den modernen Menschen so wichtig? Wie hat sich die Klatschkultur im Laufe der Jahrhunderte entwickelt? Und was unterscheidet den Klatschboom im 21. Jahrhundert vom »klassischen« Klatsch? Seit es Menschen gibt, wird geklatscht. Als die geschwätzige Schlange Adam und Eva am Baum der Erkenntnis verführte, war das der Anfang einer unendlichen Klatschgeschichte: von den alten Ägyptern, die hieroglyphische Klatschinschriften hinterliessen, bis zum Mythos der Klatschgöttin Fama; von den mittelalterlichen Waschplätzen, an denen die Frauen öffentlich die schmutzige Wäsche »klatschten«, bis zu den grossen Klatscherzählungen der Moderne wie dem Tod Lady Dianas oder der Lewinsky-Affäre. Heute verleiht das Internet dem Klatsch eine ganz neue Qualität: In Wikis, Blogs und sozialen Netzwerken lassen sich beliebige Themen beliebig verbreiten. Nie zuvor konnten so viele Menschen so viele andere Menschen erreichen, Communitys bilden, Geschichten verbreiten, kurz: miteinander klatschen. Christian Schuldt beschreibt die zentrale Rolle, die Klatsch generell für die Gesellschaft spielt, und die Wandlungen, die diese archaische Kulturpraxis auf ihrem Weg ins 21. Jahrhundert erlebt hat.
      
     Empfehlungen... 
     Élite: Tödliche Geheimnisse - (der Roman zur Netfl - (Buch)
     »Wir haben uns wirklich an allerhand gewöhnt«: Der - (Buch)
     Konzert ohne Dichter: Roman - (Buch)
     Du kannst dich jetzt ausziehen, wir rauchen hier n - (Buch)
     3x4 = Klatsch - (Freizeit & Spiele)
     Schunkelgate - Schlagerkönigin am Abgrund - (Buch)
     Meistens diskret: Erinnerungen einer Society-Repor - (Buch)
     Im Whirlpool mit Marilyn Manson, auf Drogen mit Ma - (Buch)
     Der musikalische Morgenkreis: Lieder, Sitztänze, S - (Buch)
     Alles, was Sie schon immer über Könige wissen woll - (Buch)
     Weitersuchen in   DVD/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2021
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2021