SFr. 52.90
€ 52.90
BTC 0.007
LTC 0.459
ETH 0.0922


bestellen

Artikel-Nr. 18652005


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Herausgeber: 
  • Ingeborg Becker
  • Stephanie Marchal
  • Julius Meier-Graefe: Grenzgänger der Künste 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  Juni 2017  
    Genre:  Architektur, Archäologie, Kunst 
    ISBN:  9783422073555 
    EAN-Code: 
    9783422073555 
    Verlag:  Deutscher Kunstverlag 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 266 mm / B 208 mm / D 30 mm 
    Gewicht:  1364 gr 
    Seiten:  344 
    Illustration:  mit 13 farbigen und 93 schwarzweißen Abbildungen 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:

    Zeitgenossen rühmten die überaus erfolgreichen Bücher des Kunstschriftstellers und Kritikers Julius Meier-Graefe (1867-1935) als »neue Schule des Sehens«. In seinen Schriften konzentrierte er sich auf die moderne Malerei, sensibilisierte durch seine ästhetische Neubewertung und literarische Verve das deutsche Publikum für die französische Kunst des 19. Jahrhunderts und prägte maßgeblich den Kanon der heutigen Kunstgeschichte. Meier-Graefe wurde durch seine außerordentliche schriftstellerische Produktivität und sein kulturpolitisches Engagement zu einer zentralen Figur für den europäischen Kulturtransfer im frühen 20. Jahrhundert. Freundschaften mit Künstlern wie Munch, van de Velde oder Beckmann, die rege Zusammenarbeit mit Sammlern, Kunsthändlern und Museumsleitern sowie sein unermüdlicher Einsatz für den Jugendstil, Impressionismus und Neoimpressionismus machten Meier-Graefe zu einem einzigartigen Vermittler der Moderne. Als Kosmopolit war seine Perspektive auf die Kunst unbedingt international. Die im vorliegenden Band versammelten Beiträge legen die zahlreichen Facetten von Meier-Graefes Denkweise, Schaffen und Wirken frei. Die Autoren, darunter Kunsthistoriker, Medien- und Literaturwissenschaftler, Museumsfachleute, Künstler wie Kritiker, zeichnen seine kunstschriftstellerischen Konturen nach, setzen ihn ideengeschichtlich in den Kontext seiner Zeit und fragen nach der Bedeutung dieser spezifischen Kritikpraxis auch für die Gegenwart.

      
     Empfehlungen... 
     Briefwechsel mit Julius Meier-Graefe: 1905-1929 - (Buch)
     Auguste Renoir - (Buch)
     Auguste Renoir - (Buch)
     Corot und Courbet, Vol. 2 (Classic Reprint) - (Buch)
     Der junge Menzel: Ein Problem der Kunst-Ökonomie D - (Buch)
     Eugène Delacroix: Beiträge zu einer Analyse - (Buch)
     Modern Art: Being a Contribution to a New System o - (Buch)
     Tagebuch 1903-1917: Und weitere Dokumente - (Buch)
     Auguste Renoir - (Buch)
     Auguste Renoir - (Buch)
     Weitersuchen in   DVD/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018