SFr. 76.00
€ 76.00
BTC 0.0072
LTC 1.804
ETH 0.2101


bestellen

Artikel-Nr. 17434797


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Autor(en): 
  • Helmut Glück
  • Ineta Polanska
  • Johann Ernst Glück (1653-1705): Pastor, Philologe, Volksaufklärer im Baltikum und in Russland 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2005  
    Genre:  Sprache 
     
    17. Jahrhundert (1600 bis 1699 n. Chr.) / Biographie /Einz. Personen; Fremdsprachenunterricht / GUS / Russland / Lettland / Literaturwissenschaft / Literaturwissenschaft, allgemein / Russe / Russland / Schweden / Siebzehntes Jahrhundert / Sprachwissenschaft / Südrußland
    ISBN:  9783447051736 
    EAN-Code: 
    9783447051736 
    Verlag:  Harrassowitz Verlag 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Serie:  #1 - Fremdsprachen in Geschichte und Gegenwart  
    Dimensionen:  H 246 mm / B 177 mm / D 22 mm 
    Gewicht:  657 gr 
    Seiten:  272 
    Illustration:  10 Abbildungen 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Johann Ernst Glück (1654 Wettin-1705 Moskau) wirkte von 1681 bis 1702 als lutherischer Pastor und Probst in Schwedisch-Livland. Er übersetzte die Bibel und andere geistliche Schriften ins Lettische und wurde so zu einem der Väter der lettischen Schriftsprache. Durch Schulgründungen suchte er Bildung und Aufklärung in das unterdrückte lettische Bauernvolk zu bringen. Als Probst setzte er sich dafür ein, Lettischkenntnisse unter den Pastoren zu verbreiten. In Lettland wird J.E. Glück bis heute als bedeutender Volksaufklärer und Philologe verehrt. 1702 wurde er samt seiner Familie nach Moskau verschleppt, wo er im Auftrag Peters I. eine höhere Schule nach westlichem Vorbild errichten sollte. In Moskau verfasste er eine Grammatik des Russischen und übersetzte geistliche Schriften und Kirchenlieder ins Russische, was ihm den Ruf eines bedeutenden Bildungspolitikers verschaffte. Die Biographie ist die erste in deutscher Sprache. Sie soll einen grossen Philologen, Aufklärer und Pastor 300 Jahre nach dessen Tod in seiner Heimat in Erinnerung bringen.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2020
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2020