SFr. 30.90
€ 30.90
BTC 0.0036
LTC 0.642
ETH 0.1977


bestellen

Artikel-Nr. 10161301


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:


Herausgeber: 
  • Quelle: Wikipedia
  • Individuelles Pferd: Dressurpferd, Fiktives Pferd, Rennpferd, Springpferd, Zuchthengst, Prometea, Seabiscuit, Marocco, St. Simon, Totilas, Skowronek,  
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 5-10 Tagen versandfertig
    Genre:  Philosophie 
    ISBN:  9781159064587 
    EAN-Code: 
    9781159064587 
    Verlag:  Books LLC, Reference Series 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 249 mm / B 192 mm / D 10 mm 
    Gewicht:  177 gr 
    Seiten:  80 
    Zus. Info:  Paperback 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Quelle: Wikipedia. Seiten: 78. Kapitel: Dressurpferd, Fiktives Pferd, Rennpferd, Springpferd, Zuchthengst, Prometea, Seabiscuit, Marocco, St. Simon, Totilas, Skowronek, For Pleasure, Dark Ronald, Herold, Lomitas, Schwarzgold, Cor de la Bryčre, Königsstuhl, Kluger Hans, Oleander, Ticino, Condé, Fury, Eclipse, Luciano, Neckar, Abdullah, Little Sorrel, Secretariat, Nereide, Kolibri, Orsini, Phar Lap, Windwurf, Monsun, Ratina Z, Hadban Enzahi, Adlerflug, Lexington, Seattle Slew, Quidam de Revel, Man o' War, Dai Jin, Native Dancer, Traveller, Manduro, Sandro Boy, Samum, Nijinsky II, Kincsem, Acatenango, Incitatus, Meteor, Copenhagen, Le Miracle, Goldfever, Black Beauty, Deister, Comanche, Bukephalos, Gigolo FRH, Burmese, Äffle und Pferdle, Old Henry Clay, Shirocco, Mondrian, Winchester, Mr. Ed, Haleb, Citation, Halla, Lavirco, Walzerkönig, Star Appeal, Donnerhall, Highflyer, Chambertin, Alpenkönig, Cassini I, War Admiral, Ahlerich, Streiff, Milton, Herodot, Lando, Kidron, Black, der schwarze Blitz, Surumu, Overdose, Borgia, Silbersee, Mein kleines Pony, Erdeni, Pilot, Tempelhüter, Sleep Late, Haruurara, Aiken Cura, Lombard, Lirung, Julmond, Gharib, Northern Dancer, All My Dreams, Godolphin Barb, Darley Arabian, Byerley Turk, Marengo, Bairactar, Priamos, Levisto Z, El Morzillo, Cornet Obolensky, Nebos, Sassafras, Rembrandt, Docs Keepin Time, Anglezarke. Auszug: Seabiscuit (* 23. Mai 1933 in Lexington, Kentucky; + 17. Mai 1947 in Willits, Kalifornien) war ein US-amerikanisches Vollblut-Rennpferd. Der Hengst, dessen Rennkarriere nicht sehr vielversprechend begann, wurde zum erfolgreichsten Rennpferd seiner Zeit, das eine Reihe von Rennen mit spektakulären Rennverläufen lief und vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise zu einem Symbol der Hoffnung für viele Amerikaner wurde. In insgesamt 89 Rennen siegte Seabiscuit 33 mal, wurde 15 mal Zweiter und belegte 13 mal den dritten Platz. Seabiscuit gewann insgesamt $437.730 an Preisgeldern - das entspricht einem heutigen Gegenwert von circa 5,6 Millionen Dollar. Gelegentlich wird behauptet, dass im Jahre 1938, dem Höhepunkt seiner Rennkarriere, diesem Rennpferd mehr Raum in US-amerikanischen Zeitungen eingeräumt wurde als den Politikern Adolf Hitler oder Franklin D. Roosevelt. Seabiscuit stammte von der Stute Swing on und dem Hengst Hard Tack ab. Dieser wiederum war ein Sohn des berühmten Rennpferdes Man o' War. Das Hengstfohlen wuchs auf der Claiborne-Farm in Paris, Kentucky auf. Wenig deutete darauf hin, dass es sich für ein Rennpferd eignete; für ein Englisches Vollblut war es ein verhältnismäßig kleines Pferd, die Vorderfußwurzelgelenke waren nicht ideal aufgebaut, es neigte zu langen Schlaf- und Fressphasen. Anfangs wurde es von dem berühmten Pferdetrainer Jim Fitzsimmons trainiert, dessen Pferde schon eine Reihe der wichtigsten amerikanischen Pferderennen gewonnen hatten. Fitzsimmons sah durchaus Potenzial in dem Hengst, hielt ihn aber für zu faul, um wirklich erfolgreich in Rennen zu laufen. Da Fitzsimmons mit Omaha ein sehr erfolgreiches Pferd im Training hatte, wurde auf das Training von Seabiscuit wenig Zeit aufgewandt und der Hengst lediglich für einige unbedeutende Rennen gemeldet. Keines seiner ersten zehn Rennen konnte Seabiscuit für sich entscheiden - in den meisten galoppierte er dem Feld hinterher. Man hielt Seabiscuit für unverbesserlich und machte ihn zum Trai

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    ZurĂźck zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2020
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2020
    Jetzt auch mit BitCoin bestellen!