SFr. 20.90
€ 20.90
BTC 0.0011
LTC 0.45
ETH 0.017


bestellen

Artikel-Nr. 12059800


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:


Herausgeber: 
  • Quelle: Wikipedia
  • Hohenzoller (Linie Brandenburg-Ansbach-Kulmbach): Albrecht, Georg, Kasimir, Albrecht II. Alcibiades, Georg Friedrich I., Anna von Preussen, Friedrich  
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 5-10 Tagen versandfertig
    Genre:  Ratgeber 
    ISBN:  9781233240104 
    EAN-Code: 
    9781233240104 
    Verlag:  Books LLC, Reference Series 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 246 mm / B 189 mm / D 1 mm 
    Gewicht:  78 gr 
    Seiten:  28 
    Zus. Info:  Paperback 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Albrecht, Georg, Kasimir, Albrecht II. Alcibiades, Georg Friedrich I., Anna von Preußen, Friedrich II., Friedrich von Brandenburg-Ansbach, Anna Maria von Brandenburg-Ansbach, Magdalena Sibylle von Preußen, Albrecht Friedrich, Wilhelm von Brandenburg-Ansbach-Kulmbach, Marie von Brandenburg-Kulmbach, Johann Albrecht von Brandenburg-Ansbach-Kulmbach, Johann von Brandenburg-Ansbach-Kulmbach, Anna Sophia von Preußen, Sabina von Brandenburg-Ansbach, Marie von Preußen, Eleonore von Preußen, Elisabeth von Brandenburg-Ansbach-Kulmbach, Dorothea Katharina von Brandenburg-Ansbach, Sophie von Brandenburg-Ansbach-Kulmbach, Barbara von Brandenburg-Ansbach-Kulmbach, Kunigunde von Brandenburg-Kulmbach, Gumpert von Brandenburg-Ansbach-Kulmbach, Anna von Brandenburg-Ansbach-Kulmbach. Auszug: Georg der Fromme, auch der Bekenner genannt (* 4. März 1484 in Ansbach, Mittelfranken; + 27. Dezember 1543 ebenda) war Markgraf des fränkischen Fürstentums Ansbach von 1515 bis 1543. Er verwaltete außerdem Brandenburg-Kulmbach für den minderjährigen Sohn Albrecht Alcibiades seines verstorbenen Bruders Kasimir für die Zeit von 1527 bis 1541. Es gelang ihm als schlesischer Herzog anerkannt zu werden. Als früher Anhänger Martin Luthers führte er den Protestantismus in seinen Gebieten ein. Prinzessin Aemilia von Sachsen als Kind, dritte Ehefrau GeorgsGeorg, aus dem Haus der Hohenzollern (siehe auch Stammliste der Hohenzollern), wurde als Sohn Friedrichs des Ältern, des zweiten Sohns von Albrecht Achilles geboren. Seine Mutter war die polnische Prinzessin Sofia, die Tochter von Kasimir IV. Jagiello. Georg war dreimal verheiratet. 1509 heiratete er Beatrice de Frangepan (1480-1510). Nachdem sie bereits ein Jahr später verstorben war, heiratete er 1525 Hedwig (1508-1531), eine Tochter Karls I. von Münsterberg. Aus dieser Ehe gingen zwei Töchter hervor: 8 1544 Herzog Christoph von Württemberg (1515-1568) 8 1548 Kurfürst Johann Georg von Brandenburg (1525-1598)Die dritte Ehe wurde am 25. August 1533 mit Aemilia von Sachsen (1516-1591) geschlossen. Sie war eine Tochter von Heinrich dem Frommen. Sie hatten vier Kinder und mit Georg Friedrich auch den erhofften Erben: 8 1560 Herzog Heinrich XI. von Liegnitz (1539-1588) 8 1556 Heinrich V. von Plauen, Burggraf von Meißen 8 1. 1558 Prinzessin Elisabeth von Brandenburg-Küstrin (1540-1578)8 2. 1579 Prinzessin Sophie von Braunschweig-Lüneburg (1563-1639) Georg war Erzieher, dann Mitvormund, des späteren Königs Ludwigs II.Bereits in jungen Jahren plante Vater Friedrich den Werdegang Georgs. Nachdem sein Bruder Kasimir als erstgeborener Sohn als Erbe der Markgraftümer vorgesehen war, sah man für Georg einen geistlichen Werdegang vor und er wurde 1498 mit Domherrenpfründen in Würzburg ausgestattet, später verzichtete er. Trotz der Teiln

      
     Empfehlungen... 
     Hohenzoller (Linie Hohenzollern-Sigmaringen): Karl - (Buch)
     Park Sanssouci - (Buch)
     Hohenzoller (Linie Hohenzollern-Zollern): Hohenzol - (Buch)
     Kronprinz Wilhelm: Ein Hohenzoller auf Holzschuhen - (Buch)
     Preussens Herrscher: Von den ersten Hohenzollern b - (Buch)
     Denkmal Auf Johann Melchior Aepli: Der Arzneykunde - (Buch)
     Deutsche Geschichte: Das Alte Reich 962-1806 - (Buch)
     Hohenzoller (Linie Hohenzollern-Brandenburg): Soph - (Buch)
     Weitersuchen in   DVD/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zur├╝ck zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2022
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2022