SFr. 33.90
€ 33.90
BTC 0.004
LTC 0.631
ETH 0.1875


bestellen

Artikel-Nr. 2838163


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:


Herausgeber: 
  • Quelle: Wikipedia
  • Geboren im 7. Jahrhundert v. Chr: Thales, Anaximander, Nabu-kudurri-usur II., Solon, Kyros II., Nabonid, Mädchen aus dem Uchter Moor, Kleisthenes von  
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 5-10 Tagen versandfertig
    Genre:  Romane, Erzählungen, Gedichte 
    ISBN:  9781159002589 
    EAN-Code: 
    9781159002589 
    Verlag:  Books LLC, Reference Series 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 246 mm / B 189 mm / D 5 mm 
    Gewicht:  522 gr 
    Seiten:  96 
    Zus. Info:  Paperback 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Quelle: Wikipedia. Seiten: 94. Kapitel: Thales, Anaximander, Nabu-kudurri-usur II., Solon, Kyros II., Nabonid, Mädchen aus dem Uchter Moor, Kleisthenes von Sikyon, Necho II., Sappho, Amasis, Psammetich I., Pabasa, Äsop, Archilochos, Kyaxares II., samaS-Suma-ukin, Apries, Periander, Joschija, Harpagos, Rusa, Alkaios von Lesbos, Psammetich II., Epimenides, Nebetneferumut, Stesichoros, Aspelta, Drakon, Arukku, Nessos-Maler, Inaros I., Kypselos, Phraortes, Pittakos, Kandalanu, Sophilos, Phalaris von Akragas, Astyages, Nabopolassar, Jojachin, Maler von Berlin A 34, Kyros I., Arion von Lesbos, Tyrtaios, Kallinos, Kambyses I., ASSur-uballit II., Wen von Jin, Kylon, Bakenrenef, Alyattes II., Tanaquil, Ariaramna I., ASSur-etil-ilani, Necho I., Dipylon-Meister, Rhoikos, Jojakim, Senkamanisken, Arschama I., Zhuang von Chu, Gorgo-Maler, Aruzina Aranth, Sin-Sar-iSkun, Aeropos I., Thrasyboulos von Milet, Maler von Palermo 489, Mamarce, Arkesilaos II., KX-Maler, Atlanersa, Joahas, Piräus-Maler, Amenirdis II., Kerameikos-Maler, Horiraa, Kolaios, Philipp I., Sin-Sumu-liSir, Amon, Panther-Maler, Dropides, Nasalsa, KY-Maler, Maler von Toronto 919.5.110, Bellerophon-Maler, Sadyattes II., Battos II., Aristonothos, Löwen-Maler, Kritias, Duell-Maler, Fan Ji, Leon, Demaratos aus Korinth, Kalikleas, Harsiese, Kolumbus-Maler, Gorgos, Maler des Aryballos Louvre E 380, Aristoxenos von Selinus, Mildenberg-Maler, Sunshu Ao, Shambling Bull-Maler, Nabű-balatsu-iqbi, Andrias, Istrokles, Arkesilaos I., Nikesermos, Aristokrates, Damophon, Theagenes. Auszug: Kyros II. (altpersisch KuruS, babylonisch KuraS, elamisch KuraS, aramäisch KureS, hebräisch ┐┐┐┐ KoreS, lateinisch Cyrus, neu-persisch ┐┐; * um 590 v. Chr. bis 580 v. Chr.; + Aug. 530 v. Chr.), auch Kyros der Große, Sohn des Kambyses I., regierte Persien von etwa 559 v. Chr. bis 530 v. Chr. als sechster König der Achämeniden-Dynastie (zu der er streng genommen allerdings nicht gehörte) und ernannte seinen Sohn Kambyses II. zum Nachfolger. Kyros weitete durch seine Expansionspolitik die Grenzen des ehemals in nur kleinem Umfang bestehenden altpersischen Reichs deutlich aus, das unter seinen Nachfolgern von Indien über Iran, Babylon, Kleinasien bis Ägypten reichte und bis 330 v. Chr. bestand, ehe es von Alexander erobert wurde. Archäologische Kampagnen und inzwischen verbesserte Lesungen einer Reihe von Keilschrifttexten führten zu neuen Erkenntnissen, die das bisherige Bild vom historischen Kyros verfeinern konnten. Schon bald nach seinem Tod wurde der Perserkönig von seinem Volk als idealer König legendenhaft verklärt. Diese positive Sichtweise wurde von den Griechen übernommen, durch seine Darstellung in der Bibel als religiös toleranter Regent verstärkt und beherrscht bis heute seine Beurteilung. Die erhaltenen Berichte der antiken Historiker gehen insbesondere über die Herkunft und frühen Jahre des Kyros wegen der schon sehr früh aufgekommenen, widersprüchlichen Legenden über den Perserkönig weit auseinander. Die höchste Glaubwürdigkeit schreibt man den zeitgenössischen Keilschrifttexten zu, anhand derer Wissenschaftler die Aussagen der griechischen Historiker teilweise überprüfen können. Die Behistun-Inschrift des Dareios I. (um 520 v. Chr. erstellt).Die ältesten Quellen über Kyros sind in Keilschrift verfasst. Den Kyros-Zylinder und eine in Ur 1850 gefundene, vierzeilige Backsteininschrift ließ der Perserkönig selbst verfassen. Die Bezeichnung "Achämenide" in den Inschriften aus Pasargadae erfolgte durch Dareios ...

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zur├╝ck zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2019
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2019