SFr. 30.90
€ 30.90
BTC 0.0007
LTC 0.195
ETH 0.0224


bestellen

Artikel-Nr. 7110064


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Autor(en): 
  • Annette Quentin-Stoll
  • Robert Quentin
  • FilzExperiment 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2012  
    Genre:  Architektur, Archäologie, Kunst 
     
    Basteln / Filz / Filz - filzen / Textilkunst
    ISBN:  9783875127553 
    EAN-Code: 
    9783875127553 
    Verlag:  Maro Verlag 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 163 mm / B 164 mm / D 26 mm 
    Gewicht:  432 gr 
    Seiten:  191 
    Illustration:  ca. 500 farbige Abbildungen 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Annette Quentin-Stoll präsentiert zusammen mit ihrem Mann, dem Fotografen Robert Quentin, einen Band, auf den viele Leser lange gewartet haben. Die vorgestellten Techniken und Projekte sollen vor allem Anregung für eigene Experimente, Erfindungen und Entwürfe sein. Zahlreiche Werkfotos und Naturaufnahmen machen das Buch zu einer Inspirationsquelle für jeden Filzschaffenden.

    Das Buch stellt die Spezialgebiete der Filzerin vor - »elastische Strukturen« und »bewegliche Zipfel« - und enthält einen Abschnitt über die Gestaltung von Vorfilzen und verschiedenen Projekten. Alle Proben wurden während ihrer Entstehung dokumentiert. Die Ergebnisse standen also bei Arbeitsbeginn noch nicht fest. Mit ca. 500 Fotos richtet sich das Buch an erfahrene Filzmacher, die wissen, dass der Filzprozess Zeit und Geduld erfordert.

    Die vorgestellten Filzverfahren entstanden experimentell auf der Suche nach Strukturen, die der Haut bzw. dem Stachel- oder Fellkleid von Tieren ähneln.

    Das Buch gibt Einblick in die Arbeitsweise der Künstlerin und zeigt das Wechselspiel zwischen der Anregung durch Formen, Farben und Strukturen und dem Experiment mit dem Filz

    Es geht nicht um das Nach- oder Abbilden von Dingen, die uns umgeben. Vielmehr geht es darum, Formen nachzuempfinden und dabei letztendlich sich selbst zu finden und auszudrücken. Dieser »Ausdruck« tritt wiederum in Dialog mit der Umwelt und dem Betrachter. Manchmal findet sich auch eine »selbst erfundene« Form oder Struktur in der Natur wieder. Sie war also schon da, schon längst erfunden.

    »Annette Quentin-Stoll gibt einen Einblick in die Möglichkeiten, die dieses wundervolle Medium bietet.« Felt Magazine

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2021
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2021