SFr. 65.00
€ 65.00
BTC 0.0058
LTC 1.568
ETH 0.1802


bestellen

Artikel-Nr. 17244509


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:


Herausgeber: 
  • Martina Schönbein
  • Stephan Köhn
  • Facetten der japanischen Populär- und Medienkultur 1 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2005  
    Genre:  Wirtschaft / Recht 
     
    Gesellschaft und Kultur, allgemein / Japan / Japan / Kunst, Architektur, Museen, Design / Japan / Landeskunde, Kultur / Kommunikationswissenschaft / Manga / Mangas und asiatische Comics
    ISBN:  9783447051255 
    EAN-Code: 
    9783447051255 
    Verlag:  Harrassowitz Verlag 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Serie:  #1 - Kulturwissenschaftliche Japanstudien  
    Dimensionen:  H 241 mm / B 172 mm / D 20 mm 
    Gewicht:  448 gr 
    Seiten:  223 
    Illustration:  57 Abbildungen 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Das Buch "Facetten der japanischen Populär- und Medienkultur 1", der erste Band aus der neu gegründeten Reihe "Kulturwissenschaftliche Japanstudien", stellt anhand ausgewählter, reich illustrierter Beiträge die vielfältigen Arbeitsgebiete und Fragestellungen des modernen kulturwissenschaftlichen Japan-Diskurses vor, angefangen bei der Formierung einer ersten vormodernen Massen- und Medienkultur in der Edo-Zeit bis hin zu den jüngsten Entwicklungen der Gegenwart. Drei der insgesamt sieben Beiträge beschäftigen sich mit den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts, als Japan sich nach der von ausländischen Mächten erzwungenen Landesöffnung in einem Modernisierungsprozess befand: die Genese der ersten japanischen Zeitschrift; Japan, gleichwohl nie Kolonie, aus dem Blickwinkel des kolonialen Diskurses; das Verschwinden einer in Literatur, Theater und Lied fest etablierten Textgattung (michiyuki). Weitere vier Beiträge widmen sich Phänomenen der japanischen Gegenwartskultur: die Rolle der "dramatischen Bilder" (gekiga) bei der Ausformung des Exportschlagers Manga; Wechselwirkungen zwischen dem Medium Manga und der zeitgenössischen Kunstszene sowie das dadurch transportierte Japanbild; Konzeptions- und Produktionsprozesse japanischer TV-Serien aus der seltenen Insider-Perspektive geschildert; Übersetzungsproblematik als Paradigma kultureller Transformierbarkeit. Die einzelnen Beiträge verdeutlichen dabei ganz grundlegende diskursinterne Probleme des Faches wie Selbststilisierung, Exotisierung, Ideologisierung und Popkulturalisierung.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2020
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2020
    Jetzt auch mit Ethereum bestellen!