SFr. 52.90
€ 52.90
BTC 0.007
LTC 0.469
ETH 0.0934


bestellen

Artikel-Nr. 1707035


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Werner Telesko
  • Erlösermythen in Kunst und Politik: Zwischen christlicher Tradition und Moderne 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 2-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2004  
    Genre:  Architektur, Archäologie, Kunst 
     
    Christentum # Kultur / Erlösung / Moderne (Epoche) / Mythe, Mythos
    ISBN:  9783205771494 
    EAN-Code: 
    9783205771494 
    Verlag:  Böhlau, Wien 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 244 mm / B 172 mm / D 17 mm 
    Gewicht:  618 gr 
    Seiten:  244 
    Illustration:  s/w. Fotos, Abb. 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Die ästhetische Instrumentalisierung von Macht und Gewalt durch "charismatische" (Max Weber) Herrscher- und "Erlöser"-Figuren gehört ohne Zweifel zu den folgenschwersten und verhängnisvollsten Kapiteln der europäischen Geschichte. Die damit eng verbundene Konstruktion von Vergangenheit mit Hilfe wirkmächtiger mythischer Bilder wurde hauptsächlich deshalb in vorwiegend visueller Form präsentiert, weil deren sinnliche Präsenz einen besonders positiven Einfluss auf die Überzeugungskraft der transportierten politischen Botschaften versprach. Ästhetik gewann somit gleichsam in der Weise an Bedeutung, wie sich die politische Macht ästhetischer Formen bediente. Die Publikation hat es sich anhand von ausgewählten Beispielen zum Ziel gesetzt, grundlegenden Fragen der "Sakralisierung" ausgehend vom Mittelalter in der bildenden Kunst und Politik nachzugehen. Im Zentrum steht dabei die Analyse vermeintlicher "Retter"- und "Erlöser"-Figuren von König Ludwig XIV. bis Adolf Hitler. Vor diesem Hintergrund kann deutlich gemacht werden, in welcher komplexen Weise im Lauf der Jahrhunderte - ausgehend vom prägenden christlichen Vorbild - die Profangeschichte als "Heilsgeschichte" interpretiert und schließlich pervertiert wurde.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit BitCoin bestellen!