SFr. 73.00
€ 73.00
BTC 0.0013
LTC 0.352
ETH 0.0368


bestellen

Artikel-Nr. 15483992


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:


Herausgeber: 
  • Günther Just
    Autor(en): 
  • W. Fischel
  • O. Kroh
  • H. Luxenburger
  • G. Just
  • H. Nachtsheim
  • K. Gottschaldt
  • F. Meggendorfer
  • F. Panse
  • B. Patzig
  • K. Conrad
  • A. Gregor
  • H. Hoffmann
  • J. Lange
  • H. Boeters
  • C. Brugger
  • Erbbiologie und Erbpathologie Nervöser und Psychischer ¿ustände und Funktionen: ¿weiter Teil. Erbpsychiatrie 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 5-10 Tagen versandfertig
    Genre:  Naturwissensch., Medizin, Technik 
    ISBN:  9783642890505 
    EAN-Code: 
    9783642890505 
    Verlag:  Springer Berlin Heidelberg 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 254 mm / B 178 mm / D 34 mm 
    Gewicht:  1185 gr 
    Seiten:  640 
    Zus. Info:  Paperback 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    untersuchen, was wir uns unter dem Begriff der "Anlage" zur Epilepsie v- zustellen haben. . Unter der Anlage zu einem Merkmal versteht man gewöhnlich die Gesamtheit der zu diesem Merkmal führenden Genwirkungen. Nun aber können wir vor­ läufig unseren peripheren klinischen Symptomenkomplex der Epilepsie durchaus nicht mit den ihm - angenommenermaßen - zugrunde liegenden Genwirkungen zur Deckung bringen. Der epileptische Anfall ist ja, wie wir wissen, nur ein Symptom und ist als solches etwa vergleichbar dem Symptom des Comas oder der Glykosurie. Wir können den Vergleich weiterführen: wir wissen, daß diesen Symptomen eine Störung des Blutzuckerspiegels ursächlich vorgelagert ist. Die Hyperglykämie ist die Folge einer Unfähigkeit des Organismus, den Zucker abzubauen, weil ihm das diesen Abbau regelnde Hormon, das Insulin, mangelt. Dieser Mangel des Inselhormons hinwieder wird verursacht durch eine Funktions­ störung des hormonalen Apparates im Pankreas, der LANGERHANssehen Inseln, welche das Hormon produzieren. Wenn wir nun weiter fragen, was wiederum diese Funktionsstörung bewirkt, so können wir nun, wenn wir von den durch Arteriosklerose usw. bedingten Störungen absehen, auf diese Frage keine Antwort mehr geben. Wir können aber vermuten, daß wir nun nicht mehr weit von der gesuchten unmittelbaren Genwirkung entfernt sind.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2021
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2021