SFr. 21.90
€ 21.90
BTC 0.0014
LTC 0.377
ETH 0.0482


bestellen

Artikel-Nr. 27182189


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Autor(en): 
  • Jan Wenzel
  • Digitalisierung in der Pflege 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 5-10 Tagen versandfertig
    Genre:  Soziologie 
    ISBN:  9783668842205 
    EAN-Code: 
    9783668842205 
    Verlag:  Grin Verlag 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 210 mm / B 148 mm / D 2 mm 
    Gewicht:  56 gr 
    Seiten:  28 
    Zus. Info:  Paperback 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1.3, Hochschule Fresenius; Hamburg, Veranstaltung: Pflege- und Rehabilitationsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: "Der digitale Wandel ist weitaus mehr als nur eine technologiegetriebene Entwicklung: Er ist vor allem ein sozialer Prozess, der den Menschen mehr denn je ins Zentrum rückt." Dieses Zitat des Redakteurs Christian Schuldt, lässt den Kernaspekt der Digitalisierung, insbesondere im Bereich der Pflege, deutlich werden. Ich habe mich für das Thema der Digitalisierung in der Pflege entschieden, da in Zeiten der fortschreitenden Technisierung die Problematiken dieses Prozesses, besonders in der Pflege, deutlich werden. Der Mensch bleibt auch bei einer steigenden Technisierung der Mittelpunkt einer pflegerischen Leistung. Sowohl der Pfleger, als auch die zu pflegende Person stehen im Fokus. Das Ziel dieser Hausarbeit ist es, keine Fragestellung zu beantworten, sondern die Herausforderungen dieses Prozesses zu verdeutlichen, einen Überblick über den Stand der derzeitigen Digitalisierung zu geben und Praxisbeispiele der modernen und aktuellen Pflege wiederzugeben. Im ersten Teil dieser Ausarbeitung werden die Begriffe Pflege 4.0 und Digitalisierung in Form von Definitionen erläutert. Es folgen noch weitere gesetzliche Grundlagen, welche darlegen sollen, dass das Etablieren von technischen Möglichkeiten seit Jahren ein Thema in der Politik ist. Der Hauptteil dieser Hausarbeit bezieht sich auf den derzeitigen Stand der Digitalisierung im Gesundheitswesen, besonders den Stellenwert der häuslichen und stationären Pflege und einhergehende Herausforderungen. Nach diesem zweiten Teil folgen Praxisbeispiele, welche bereits in den laufenden Pflegebetrieb eingegliedert sind. Abschliessend folgt ein Fazit über die Digitalisierung in der Pflege und ein kleiner Ausblick auf weitere Massnahmen der Digitalisierung im pflegerischen Bereich. Ich nutzte bei der Erarbeitung dieses Themas diverse Literaturstudien, aber auch elektronische Publikationen und Zitate. Der Forschungsstand zu diesem Thema ist unterschiedlich. Es existieren zahlreiche Publikationen über das Thema der Digitalisierung, jedoch nur eine begrenzte Anzahl an gesundheitsökonomischen Publikationen und Evaluationen der Mitarbeiter des Pflegeberufs oder pflegebedürftiger Personen, welche die Recherche bezüglich dieses Themas erschwerten.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2020
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2020