SFr. 69.00
€ 69.00
BTC 0.0092
LTC 0.596
ETH 0.1189


bestellen

Artikel-Nr. 17440146


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Julian Winkler
  • Die erweiterte Gewerbesteuerkürzung für Grundstücksunternehmen nach § 9 Nr. 1 Satz 2 bis 6 GewStG: Grundlagen und Problemfälle einer fragwürdigen Steu 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2013  
    Genre:  Wirtschaft / Recht 
    ISBN:  9783844017946 
    EAN-Code: 
    9783844017946 
    Verlag:  Shaker Verlag 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 211 mm / B 149 mm / D 24 mm 
    Gewicht:  308 gr 
    Seiten:  217 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Für Grundstücksunternehmen existiert mit § 9 Nr. 1 Satz 2 bis 6 GewStG eine Begünstigung zur weitgehenden Vermeidung der Gewerbesteuer. Hiernach können reine Grundstücksverwaltungsunternehmen ihre gesamten Erträge, die sie aus der Verwaltung und Nutzung von eigenem Grundbesitz erzielen, zur Kürzung zulassen (sog. erweiterte Kürzung). Im Idealfall wird hierdurch eine Kürzung des Gewerbeertrags auf 0 erreicht, was faktisch einer vollständigen Gewerbesteuerbefreiung des Unternehmens entspricht. Es ist daher kaum verwunderlich, dass der Vorschrift im Immobiliensektor eine große Bedeutung zukommt. Ganz erhebliche Schwierigkeiten bereitet jedoch der Weg zur Inanspruchnahme der Begünstigung, was insbesondere den zahlreichen unorganischen gesetzgeberischen Novellierungen geschuldet ist: Bereits der Telos der Regelung wirft grundlegende Fragen auf, gleiches gilt für die systematische Stellung der Norm innerhalb der Kürzungsvorschriften. Ferner ist der Begünstigungstatbestand äußerst eng gefasst, was erhebliche Auslegungsschwierigkeiten im Rahmen der einzelnen Tatbestandsmerkmale mit sich bringt. Nicht zuletzt gefährden auch noch zahlreiche Ausschlusstatbestände die Inanspruchnahme der Begünstigung. Die vorliegende Arbeit nimmt eine grundlegende Untersuchung der erweiterten Kürzung für Grundstücksunternehmen nach § 9 Nr. 1 Satz 2 bis 6 GewStG vor. Nach einer knappen Darstellung der Grundlagen der Gewerbesteuer wird zunächst die pauschale Kürzung für betrieblichen Grundbesitz nach § 9 Nr. 1 Satz 1 GewStG erläutert, welche der erweiterten Kürzung nach der gesetzgeberischen Konzeption vorgeschaltet ist. Anschließend erfolgt eine ausführliche Untersuchung der erweiterten Gewerbesteuerkürzung nach § 9 Nr. 1 Satz 2 bis 6 GewStG, wobei die teleologischen und systematischen Grundlagen der Begünstigung sowie die einzelnen Voraussetzungen mit ihren jeweiligen Problemfeldern erörtert werden. Schließlich greift die Arbeit spezifische Problembereiche der Begünstigung auf. In diesem Zusammenhang werden neben aktuellen Fragestellungen insbesondere auch bislang ungeklärte verfassungsrechtliche Problematiken wie die Rechtsprechung des BFH zum Ausschließlichkeitsgebot und die Frage nach der Verfassungsmäßigkeit der Regelung selbst untersucht.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018