SFr. 20.50
€ 20.50
BTC 0.0003
LTC 0.113
ETH 0.0053


bestellen

Artikel-Nr. 32951785


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Autor(en): 
  • Sophia Reiswich
  • Die Perserkriege Iustinians. Rom und Perserreich zwischen Feindschaft und Bruderschaft 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 14-24 Tagen versandfertig
    Genre:  Geschichte / Politik / Kultur 
    ISBN:  9783346453884 
    EAN-Code: 
    9783346453884 
    Verlag:  Grin Verlag 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 210 mm / B 148 mm / D 1 mm 
    Gewicht:  45 gr 
    Seiten:  20 
    Zus. Info:  Booklet 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Akademische Arbeit aus dem Jahr 2021 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit soll zunächst das Verhältnis zwischen Ostrom und Perserreich in der Vergangenheit zusammengefasst werden, um die Situation Iustinians bei seinem Herrschaftsantritt nachvollziehen zu können. Anschliessend sollen die Ziele Iustinians und die Bedeutung der Perserkriege für seine politische Agenda erläutert werden. In einem letzten Schritt werden die Folgen der Ostpolitik Iustinians betrachtet, welche in die kurzfristigen Folgen zu seiner Lebenszeit und die langfristigen Folgen für die nächsten Generationen unterschieden werden.

    Iustinian I war dafür bekannt, hohe Ziele in der Religionspolitik, der Innen- und Aussenpolitik zu verfolgen. Diese Arbeit soll nur einen kleinen Teil seiner Regierung genauer fokussieren - seine Perserkriege - und diese sowohl in den Kontext der Tradition der Feindschaft zwischen Ostrom und Sasanidenreich einordnen als auch im Zusammenhang seiner gesamten Herrschaft beleuchten. Während Iustinian in der jüngeren Forschung nur wenig Aufmerksamkeit auf sich zog, wird ihm in der späteren Forschung eine höhere Bedeutung beigemessen. Vor allem seine Darstellung in den Schriften Prokops scheinen besonderes Interesse auf sich zu ziehen.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2021
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2021
    Jetzt auch mit Ethereum bestellen!