SFr. 86.00
€ 86.00
BTC 0.0021
LTC 0.573
ETH 0.0649


bestellen

Artikel-Nr. 7113948


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:


Herausgeber: 
  • Dietmar Dath
    Autor(en): 
  • Peter Hacks
  • Die Massgaben der Kunst 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   Auf Bestellung
    Veröffentlichung:  März 2010  
    Genre:  Romane, Erzählungen, Gedichte 
     
    Hacks, Peter / Kunst / Literaturtheorie
    ISBN:  9783518421499 
    EAN-Code: 
    9783518421499 
    Verlag:  Suhrkamp 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 220 mm / B 149 mm / D 60 mm 
    Gewicht:  1368 gr 
    Seiten:  1200 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    1972 veröffentlichte Peter Hacks den Band Das Poetische. Dessen Untertitel versprach »Ansätze zu einer postrevolutionären Dramaturgie«: Er kann als programmatische Leitlinie für sein gesamtes Werk gelten, dessen vollständigen theoretischen Part der Autor in Die Massgaben der Kunst selbst zusammengefasst hat. In ihm entfaltet er in der Auseinandersetzung mit der gesamten Tradition der Ästhetik nicht nur des 20. Jahrhunderts eine Poetik der sozialistischen Klassik, die er in seinen Theaterstücken und Erzählungen praktiziert. Ebenso vielfältig wie ihr Gegenstand sind die Formen, in denen Hacks seine Position mal polemisch sich absetzend, mal subtil rekonstruierend vorführt: Hier finden sich Glossen und Vorträge, Interviews, Kürzestaussagen und Langessays, Selbsterklärungen und Verrisse. Der vom Autor zu verantwortende Klappentext der Ausgabe von 1996 vermerkt gewohnt lakonisch-unbescheiden: »der Gegenstand bleibt schwer. Aber nie hat (ausser Heine) einer über den schweren Gegenstand so leicht geschrieben. Hacks ist klar, dass man über Kunst nicht anders als komisch handeln kann. Mit dem Titel >Die Massgaben der Kunst< hat Peter Hacks beiläufig die erste deutsche Übersetzung des Worts >Ästhetik< gegeben, denn bisher gab es keine.«

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2021
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2021
    Jetzt auch mit LiteCoin bestellen!