SFr. 25.50
€ 25.50
BTC 0.0033
LTC 0.196
ETH 0.0511


bestellen

Artikel-Nr. 3570133


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Dieter Herbst
  • Der Ladekranführer 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2003  
    Genre:  Naturwissensch., Medizin, Technik 
    ISBN:  9783935197243 
    EAN-Code: 
    9783935197243 
    Verlag:  Resch-Verlag 
    Einband:  Geheftet  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 208 mm / B 146 mm / D 10 mm 
    Gewicht:  192 gr 
    Seiten:  84 
    Illustration:  134 farbige Abbildungen 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Lkw-Ladekrane sind in allen Bereichen der Wirtschaft zu unentbehrlichen Helfern beim Be- und Entladen von Fahrzeugen geworden. Erst durch ihren Einsatz gestalten sich Transport und Logistik effektiv, wirtschaftlich und personalschonend. Beim Einsatz der Krane wird jedoch erkennbar, dass Ladekrane vom Kranf¿hrer h¿ig entgegen der Betriebsanleitung des Kranherstellers ¿ber die vom Hersteller gesetzten Grenzen hinaus betrieben werden. Ferner wird oft, ohne die geltenden Arbeitsschutz- und Unfallverh¿tungsvorschriften zu beachten, gearbeitet. Sch¿n am Transportgut, dem Ladekran oder dem Tr¿rfahrzeug und - schlimmer - Personensch¿n, sind die Folge. Die Ursachen hierf¿r liegen sowohl in menschlich bedingter Fehlbedienung als auch im Nicht-Wissen oder Nicht-K¿nnen des Kranf¿hrers, resultierend an oftmals fehlender oder unzureichender Ausbildung und Unterweisung. F¿r jeden steht beispielsweise au¿r Zweifel, dass derjenige, der ein Kraftfahrzeug im ¿ffentlichen Stra¿nverkehr f¿hren m¿chte, dazu ausgebildet sein muss. Die Bef¿gung zum F¿hren des Kraftfahrzeuges muss er durch Ablegen einer theoretischen und praktischen Pr¿fung unter Beweis stellen. Was allgemein G¿ltigkeit hat, scheint jedoch dann nicht mehr so selbstverst¿lich, wenn es um das Betreiben von Ladekranen geht. So wird hinsichtlich des F¿hrens von Lkw-Ladekranen ¿berwiegend nach dem Muster verfahren: Wer eine Fahrerlaubnis f¿r das Tr¿rfahrzeug erworben hat, ist auch befugt und in der Lage, den auf dem Fahrzeug montierten Ladekran zu f¿hren. Ein gef¿licher Irrtum! Denn der Ladekran ist mehr als eine Montageeinheit aus beweglichen tragenden Kranbauteilen, verbindenden Achsen, Hydraulikzylindern und einem Kranhaken. Daher muss die in der Unfallverh¿tungsvorschrift ''Krane'' BGV D 6 geforderte Unterweisung von den Unternehmern konsequent umgesetzt werden. Die Spezialbrosch¿re des Resch-Verlags, ''Der Ladekranf¿hrer'', die speziell f¿r die Bediener dieser Fahrzeuge verfasst wurde, ist hier die ideale Lernunterlage. Lernprogramme wie Folien, CD-ROM und Testb¿gen f¿r die Ausbilder/Unterweiser, sowie Fahrausweise f¿r die Dokumentation sind ebenfalls beim Resch-Verlag beziehbar. So wird gew¿leistet, dass auch der Ladekranf¿hrer entsprechend fachlich und rechtlich einwandfreie Schulungen und Unterweisungen erh¿. Inhaltsverzeichnis 1 Kranf¿hrer 1.1 Voraussetzungen f¿r Kranf¿hrer 1.2 Beauftragung zum Kranf¿hren 1.3 Verantwortung beim Kranf¿hren 2 Begriffsbestimmungen 2.1 BGV-(UVV-)Begriffe 2.2 Norm-Begriffe 3 Vorschriften, Regeln, Normen, Arbeits- und Verkehrssicherheit 3.1 Vorschriften f¿r Bau und Ausr¿stung 3.2 Vorschriften f¿r den Kranbetrieb 3.3 Arbeits- und Verkehrssicherheit 4 Kranphysik 4.1 Masse (das Gewicht) 4.2 Kraft 4.3 Schwerpunkt (Massenmittelpunkt) 4.4 Moment 4.5 Kippkanten 4.6 Druck 4.7 Feste Rolle, lose Rolle, Flaschenzug 5 H¿chstzul¿ige Belastung, Tragf¿gkeitstabelle 6 Krantechnik 6.1 Hydraulische Anlage 6.2 Elektrische/elektronische Anlage 6.3 Tragkonstruktion (Kranger¿st) 6.4 Hub- und Zugger¿, Winden, Hydraulische Abst¿tz-, Hub-, Knick- und Teleskopzylinder 6.5 Steuerst¿e 6.6 Fernsteuerung 6.7 Notbefehlseinrichtung 6.8 Bewegungsbegrenzer, Notendhalteinrichtungen 6.9 H¿henwarnanzeige 6.10 Belastungskontrolle / Lastmomentbegrenzer 6.11 Drehwerk / Schwenkwerk 6.12 Abst¿tzung 6.13 Rahmen, Hilfsrahmen 6.14 Tr¿rfahrzeug 6.15 Abgasleitungen 6.16 Gefahrquellen und Gefahrstellen 6.17 Lastaufnahmeeinrichtungen, Unterflaschen, Lastaufnahmemittel 6.18 Beschilderung 6.19 Lkw-Anbaukrane 7 Kranpr¿fungen 8 Betrieb von Ladekranen 8.1 Bestimmungsgem¿ Kranbenutzung 8.2 T¿iche Krankontrolle, M¿el, die die Sicherheit gef¿den 8.3 Der ''perfekte'' Kranhub 9 Besondere Betriebsbedingungen 9.1 Heben und Bewegen von Langholz 9.2 Betrieb einer Hubwerkswinde 9.3 Betrieb einer Fernsteuerung 9.4 An- und Abbau von Lkw-Anbaukranen 9.5 Hubarbeitsb¿hnen-Einsatz 10 Pflege und Wartung - Schutzkleidung 11 Anschlagmittel 11.1 Stahldraht-Anschlagseile 11.2 Anschlagketten 11.3 Chemiefaserhebeb¿er, Rundschlingen 12 Seilendverbindungen 13 Pr¿fung, Ablegereife von Seilen, Ketten, Hebeb¿ern und Haken 13.1 Stahldrahtseile 13.2 Ketten 13.3 Hebeb¿er 13.4 Haken 14 Anschlagen von Lasten 14.1 Voraussetzungen f¿r sicheres Anschlagen 14.2 Auswahl der Anschlagmittel 14.3 Zul¿ige Belastung von Anschlagmittel 14.4 Anschlagarten 14.5 Schutz vor Sch¿n 14.6 Sicher anschlagen

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018