SFr. 13.90
€ 13.90
BTC 0.0018
LTC 0.121
ETH 0.0242


bestellen

Artikel-Nr. 1910067


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Gabriele Oertel
  • Karlen Vesper-Gräske
  • Das eigene Leben leben: Kinder berühmter Eltern von Brandt bis Seghers 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2004  
    Genre:  Architektur, Archäologie, Kunst 
    ISBN:  9783861897187 
    EAN-Code: 
    9783861897187 
    Verlag:  Militzke Verlag GmbH 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 219 mm / B 152 mm / D 22 mm 
    Gewicht:  465 gr 
    Seiten:  235 
    Illustration:  Zahlr. Abbildungen 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Porträts von Andre Bahro, Till Bastian, Jan Robert Bloch, Peter Brandt, Rudi- Marek Dutschke, Peter Marcuse, Edzard Reuter, Pierre Boom (Sohn von Günter Guillaume) u.a. Die Journalistinnen Gabriele Oertel und Karlen Vesper befragen Kinder von bedeutenden Persönlichkeiten, die Geistesleben und Politik sowohl in Ost- als auch in Westdeutschland prägten. Entstanden sind einfühlsame Porträts, die die unterschiedlichsten Wege in der widersprüchlichen deutschen Geschichte widerspiegeln. Ruhmreiches Erbe oder erdrückende Last? Töchter und Söhne einflussreicher deutscher Persönlichkeiten erzählen Wie fühlen, denken und leben Kinder berühmter Eltern? Inwieweit wurde ihr Lebensweg von dem der Väter und Mütter befördert oder überschattet? Nehmen sie das grosse Erbe an, tragen sie es weiter oder lehnen sie es ab? Können sie je mündig werden, gelingt ihnen die Emanzipation von den mit einer Aura versehenen Eltern, gehen sie eigene, gar andere Wege? Sie wurden in stürmische, dramatische Zeiten hineingeboren. Ihre Kindheit war geprägt von der grossen Auseinandersetzung zwischen Nationalsozialismus und Demokratie, der Spaltung Deutschlands oder den Umwälzungen von 1968 sowie 1989. Ihre Eltern haben sich kräftig in Politik und Geistesleben eingemischt - und den Kindern meist Verfolgung, Flucht oder Exil nicht ersparen können. Und doch erinnern sich alle Porträtierten an eine glückliche Kindheit. Was sie von ihren Eltern für den eigenen Lebensweg mitbekommen haben, besitzt für sie einen unschätzbaren Wert - die Erziehung zu eigenverantwortlichem, selbstbewusstem Denken und Handeln. Das schliesst kritische Distanz, zum Teil deutlich markiert, ein.

      
     Empfehlungen... 
     Abschied von der Opferrolle: Das eigene Leben lebe - (Buch)
     Das eigene Leben leben: Autobiographische Handlung - (Buch)
     Weitersuchen in   DVD/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018