SFr. 5.90
€ 5.90
BTC 0.0002
LTC 0.046
ETH 0.0025


vorbestellen

Artikel-Nr. 19305641


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Autor(en): 
  • Joseph von Eichendorff
  • Das Marmorbild / Die Zauberei im Herbste: Zwei Erzählungen 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   Vorankündigung
    Veröffentlichung:  ANGEKÜNDIGT  
    Genre:  Romane, Erzählungen, Gedichte 
    ISBN:  9783843017473 
    EAN-Code: 
    9783843017473 
    Verlag:  Hofenberg 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 220 mm / B 155 mm / D 4 mm 
    Gewicht:  111 gr 
    Seiten:  60 
    Zus. Info:  Paperback 
    Bewertung: Keine Bewertung vor Veröffentlichung möglich.
    Inhalt:
    Joseph von Eichendorff: Das Marmorbild / Die Zauberei im Herbste. Zwei Erzählungen Das Marmorbild: Erstdruck: In: Frauentaschenbuch für das Jahre 1819 von de la Motte Fouqué, Nürnberg 1818. Die Zauberei im Herbste: Erstdruck: In: Aus dem Nachlaß des Freiherrn Joseph von Eichendorff, Köln 1906. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Joseph von Eichendorff: Werke. Nach den Ausgaben letzter Hand unter Hinzuziehung der Erstdrucke herausgegeben von Ansgar Hillach, Bd. 1-3, München: Winkler, 1970 ff. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Sandro Botticelli, Geburt der Venus (Ausschnitt), 1484. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1788 auf Schloss Lubowitz bei Ratibor als Sohn eines preußischen Offiziers geboren, genießt Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff eine aristokratisch-katholische Erziehung und schließt 1812 - gemeinsam mit seinem Bruder - das Studium der Rechtwissenschaft ab und nimmt als Leutnant im Lützowschen Freikorps am Befreiungskrieg teil. 1815 erscheint mit »Ahnung und Gegenwart« sein erstes Prosawerk. Er tritt in den Dienst der preußischen Regierung und macht als Beamter Karriere, die mit seiner Ernennung zum Geheimen Regierungsrat 1841 ihren Höhepunkt findet. 1826 erscheint mit seiner Novelle »Aus dem Leben eines Taugenichts« einer der bekanntesten Texte der Romantik. 1837 erscheint die erste Sammlung von Eichendorffs »Gedichten«, die zum Teil aus den erzählenden Werken stammen und häufig - u.a. von Robert Schumann - vertont werden. Nach seiner krankheitsbedingten Pensionierung 1844 widmet er sich überwiegend publizistischer Tätigkeit bis Joseph von Eichendorff am 26. November 1857 in Neiße stirbt.

      
     Empfehlungen... 
     Eichendorffs "Das Marmorbild". Zur Funktion und Be - (Buch)
     Das Marmorbild: Ungekürzte Lesung (1 mp3-CD) - (Musik CD)
     Die Frauengestalten in "Das Marmorbild" von Joseph - (Buch)
     Das Marmorbild von Joseph von Eichendorff: Textana - (Buch)
     Der prüde Eichendorff: Dämonische Frauenbilder ver - (Buch)
     Das Marmorbild - (Buch)
     Die Konstruktion von Gegensätzen im Marmorbild Eic - (Buch)
     Überwältigung durch das Zusammenspiel von Gegensät - (Buch)
     Ein fachdidaktischer Vergleich der Deutungsansätze - (Buch)
     Zwischen Heidentum und Christenheit. Die Inszenier - (Buch)
     Weitersuchen in   DVD/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2021
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2021