SFr. 21.50
€ 21.50
BTC 0.0026
LTC 0.162
ETH 0.0386


bestellen

Artikel-Nr. 1440684


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • Günter Heisterkamp
  • Basales Verstehen: Handlungsdialoge in Psychotherapie und Psychoanalyse 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   Auf Bestellung
    Veröffentlichung:  2002  
    Genre:  Psychologie / Pädagogik 
     
    Dialog / Psychoanalyse / Psychotherapie
    ISBN:  9783608897067 
    EAN-Code: 
    9783608897067 
    Verlag:  Klett-Cotta Fachbuch 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 211 mm / B 139 mm / D 25 mm 
    Gewicht:  357 gr 
    Seiten:  270 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Entgegen der These Freuds, es ginge zwischen Analytiker und Analysand »nichts anderes vor, als dass sie miteinander reden«, herrscht heute Konsens darüber, dass die psychoanalytische Therapie mehr ist als eine blosse »Redekur«. Als anerkanntes Wirkprinzip gilt neben der Deutung auch die Beziehung. Günter Heisterkamp entfaltet in diesem Buch theoretisch und an zahlreichen Praxisbeispielen den vielleicht wichtigsten Wirkfaktor, der bisher kaum Beachtung gefunden hat: Die nicht-sprachliche Interaktion zwischen Therapeut und Patient, die sowohl die Kommunikationsformen von Mimik, Gestik und Stimmklang umfasst als auch atmosphärische Aspekte in der psychotherapeutischen Situation. Fragt man Patienten danach, was ihnen in ihrer Therapie am meisten geholfen habe, so ist nicht selten zu hören: an einzelne Deutungen könnten sie sich nicht erinnern, wohl aber an den Stimmklang des Therapeuten in einer bedeutenden Situation, an den ermunternden Händedruck, an den zuversichtlichen Blick beim Abschied. Diese »nicht-sprachlichen« Wirkfaktoren zu beschreiben gleicht der Quadratur des Kreises, gleichwohl glückt dieser Versuch - nicht zuletzt dank der vielen aussagekräftigen Fallbeispiele. Als einer der bekanntesten »Körpertherapeuten« verfügt der Autor über eine aussergewöhnliche Sensibilität hinsichtlich der nicht-sprachlichen Beziehungsaspekte zwischen Patient und Therapeut und ist geradezu dazu prädestiniert, die operative, d.h. die unmittelbar wirksame Fundierung einer zeitgemässen Psychoanalyse zu formulieren.
      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit Ethereum bestellen!