SFr. 78.00
€ 78.00
BTC 0.0077
LTC 1.962
ETH 0.2341


bestellen

Artikel-Nr. 16234241


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:


Herausgeber: 
  • Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Archiv für Sozialgeschichte, Band 54 (2014): Dimensionen sozialer Ungleichheit Neue Perspektiven auf West- u. Mitteleuropa im 19. u. 20. Jh 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht

    Auf mobile öffnen
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  Oktober 2014  
    Genre:  Geschichte / Politik / Kultur 
     
    19. Jahrhundert (1800 bis 1899 n. Chr.) / 19. Jahrhundert; 20. Jahrhundert; Industrielle Revoltuion; Klasse; Milieu; Mitteleuropa; Rationalisierung; Schicht; Westeuropa; soziale Ungleichheit / 20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.) / Diskriminierung / Geschichte / Sozialgeschichte / Geschichte / Theorie, Philosophie / Geschichte allgemein und Weltgeschichte / Geschichte# Theorie und Methoden / Sozial- und Kulturgeschichte / Sozialgeschichte / Zwanzigstes Jahrhundert
    ISBN:  9783801242251 
    EAN-Code: 
    9783801242251 
    Verlag:  Dietz Verlag J.H.W. Nachf 
    Einband:  Gebunden  
    Sprache:  Deutsch  
    Serie:  #54 - Archiv für Sozialgeschichte  
    Dimensionen:  H 236 mm / B 164 mm / D 38 mm 
    Gewicht:  1002 gr 
    Seiten:  477 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Die Geschichte sozialer Ungleichheit gehörte einmal zu den Antriebskräften einer "kritischen" Sozialgeschichte mit umfassendem theoretischem Anspruch, geriet jedoch mit der Sinnkrise der Historischen Sozialwissenschaft aus dem Blick der Forschung. Während innerhalb der Soziologie weiterhin über "Klasse und Schicht", über Lagen, Milieus und Lebensstile gestritten wurde, haben sich Historikerinnen und Historiker an diesen gegenwartsbezogenen Debatten immer seltener beteiligt. Der neue Band des Archivs für Sozialgeschichte rückt die Praxis, Semantiken und Diskurse sozialer Ungleichheit wieder in den Mittelpunkt des Interesses. Sozial- und kulturwissenschaftliche Zugänge werden dabei ebenso diskutiert wie alltags- und erfahrungsgeschichtliche Dimensionen des Themas - von der Industriellen Revolution bis in die 1980er Jahre. Spannend ist auch die Frage, ab wann sich nationale Kontexte für die Produktion von sozialer Ungleichheit auf die Ebene globaler Arbeitsteilung verlagert haben. Redaktion: Beatrix Bouvier, Anja Kruke, Friedrich Lenger, Ute Planert, Dietmar Süß, Meik Woyke (Schriftleitung) und Benjamin Ziemann

      
     Empfehlungen... 
     Archiv für Sozialgeschichte, Band 59 (2019): Die W - (Buch)
     Archiv für Sozialgeschichte, Band 56 (2016): Sozia - (Buch)
     Archiv für Sozialgeschichte, Band 58 (2018): Demok - (Buch)
     Archiv für Sozialgeschichte, Bd. 60 (2020): "Hoch - (Buch)
     Weitersuchen in   DVD/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Datenschutzerklärung | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2020
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2020
    Jetzt auch mit BitCoin bestellen!