SFr. 26.90
€ 26.90
BTC 0.0033
LTC 0.205
ETH 0.039


bestellen

Artikel-Nr. 17274595


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:



Herausgeber: 
  • JaDa
    Autor(en): 
  • Christoph Martin Wieland
  • Agathodämon: In sieben Büchern - Est Deus in nobis, agitans calescimus illo. - 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 2 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 4-7 Tagen versandfertig
    Veröffentlichung:  2007  
    Genre:  Philosophie 
    ISBN:  9783890945385 
    EAN-Code: 
    9783890945385 
    Verlag:  Bohmeier, Joh. 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 214 mm / B 147 mm / D 12 mm 
    Gewicht:  231 gr 
    Seiten:  165 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Gibt es etwas Höheres als den Menschen? Gibt es andere Dämonen als den Menschen? Wie mächtig sind wir in unseren Leidenschaften? Wie mächtig unsere Vernunft? Sind wir nur geistlose Tiere, oder können wir uns erheben aus dem Sumpf der Unvernunft? Was ist der Massstab unserer Erwartungen? Was wurde aus den lieblichen Träumen der Dichter und Philosophen von einem goldenen Zeitalter? Was aus den Götter- und Heldenzeiten? Wo ist die Unschuld? Wo die alten Völker, wie die Atlanter, und wo die platonischen Republiken? Wohin gehen die Menschen? Und wie viel Unheil verbreiten sie noch unter dem Deckmantel von "Religion" und "Liebe". Dämonen sind im Grunde nichts als Menschen, die der Volksglaube, zu höheren Wesen geadelt hat. Die menschliche Vorstellung von ihnen hat mit der Kultur immer gleichen Schritt gehalten. Die Homerischen Götter sind noch ebenso roh wie seine Menschen, und daher auch eben denselben Bedürfnissen und Leidenschaften unterworfen. Der Wunsch des grossen Redners der Römer: "Dass Homer die Menschen lieber zu den Göttern emporgehoben, als die Götter zu den Menschen herabgewürdigt haben möchte", war ein frommer Wunsch - einer unmöglichen Sache; denn Homer, wie gewaltig auch seine Dichtungskraft war, konnte so wenig über die Schranken der Menschheit als über seine eigenen hinausgehen. Die Götter Homers beschimpfen einander, wenn sie aufgebracht sind, ebenso ungezogen wie seine Helden, und seine Helden sprechen mit den Unsterblichen in einem Ton, als ob sie recht gut wüssten, dass sie mit Ihresgleichen sprächen. Der Agathodämon hinterfragt die Lebensweise der Menschen, indem er uns auffordert in unser eigenes "Selbst" zu sehen und dort die eigenen "Dämonen" zu suchen. Dieses Buch hat nichts von seiner Aktualität und Blasphemie verloren.

      
     Empfehlungen... 
     Sämmtliche Werke: Agathodämon - (Buch)
     Agathodämon - (Buch)
     Agathodämon: In sieben Büchern - (Buch)
     Agathodämon: In sieben Büchern - (Buch)
     Agathodämon: Roman in sieben Büchern - (Buch)
     Agathodämon: Roman in sieben Büchern - (Buch)
     Weitersuchen in   DVD/FILME   CDS   GAMES   BÜCHERN   



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2018
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2018
    Jetzt auch mit BitCoin bestellen!