SFr. 105.00
€ 105.00
BTC 0.0136
LTC 1.538


bestellen

Artikel-Nr. 16384539


Diesen Artikel in meine
Wunschliste
Diesen Artikel
weiterempfehlen
Diesen Preis
beobachten

Weitersagen:




Autor(en): 
  • E. Schmid
  • K. Lintner
  • Werkstoffe des Reaktorbaues mit besonderer Berücksichtigung der Metalle 
     

    (Buch)
    Dieser Artikel gilt, aufgrund seiner Grösse, beim Versand als 3 Artikel!


    Übersicht
     
    Lieferstatus:   i.d.R. innert 5-10 Tagen versandfertig
    Genre:  Naturwissensch., Medizin, Technik 
    ISBN:  9783662134214 
    EAN-Code: 
    9783662134214 
    Verlag:  Springer Berlin Heidelberg 
    Einband:  Kartoniert  
    Sprache:  Deutsch  
    Dimensionen:  H 228 mm / B 153 mm / D 35 mm 
    Gewicht:  837 gr 
    Seiten:  604 
    Zus. Info:  Book 
    Bewertung: Titel bewerten / Meinung schreiben
    Inhalt:
    Immer wieder wird von zuständigen Stellen betont, daß die lfort­ entwicklung des Spaltungsreaktors heute viel mehr von der Lösung der auftretenden schwierigen Werkstoffprobleme abhängt als von der }'ör­ derung kernphysikalischer Probleme, die heute im großen und ganzen überblickt werden. Für die Werkstoffkunde und Festkörperphysik sind durch die }'orderungen, die der Bau von Spaltungsreaktoren mit sich bringt, zahlreiche, zum Teil völli. g neuartige Aufgaben entstanden, deren Bearbeitung in regem Fluß aber noch keineswegs abgeschlossen ist. Bei dieser Sachlage erscheint der Wunsch des Verlages nach einer zusam­ menfassenden Darstellung der neuen Entwicklungslinien in der Werk­ stoffkunde und -physik durchaus verständlich. Die an uns gerichtete Einladung zur Abfassung einer solchen Darstellung begegnete sich mit unseren eigenen Absichten, die dahin gingen, die an der Universität Wien und an der Technischen Akademie, Bergisch Land, Wuppertal, gehaltenen Vorträge erweitert zu veröffentlichen und die Grundlagen eines eigenen Forschungsgebiets - der Strahlenbeeinfiussung von Metalle- eingehender zu beschreiben. Der Umstand, daß bis dahin keine zusammen­ fassende Darstellung im deutschen Schrifttum bestand - inzwischen ist die "Werkstoffkunde der Kerntechnik" von Professor Dr. W. EpPREcHT im Birkhäuser-Verlag erschienen -, bestärkte uns in unserem Vorhaben. Da ein wichtiger neuer Gesichtspunkt bei der Beurteilung der He­ aktorbaustoffe die Notwendigkeit der Berücksichtigung eines Best,rah­ lungseinfiusses ist, wird der Beschreibung der Werkstoffe eine eingehende Darstellung des Einflusses von Korpuskalurbestrahlung auf Materie vorangestellt, wobei die theoretischen Grundlagen und das heute schon sehr breite Beobachtungsmaterial geschildert werden. Von den typischen Reaktorwerkstoffen sind die Brennstoffe die wichtigsten.

      



    Wird aktuell angeschaut...
     

    Zurück zur letzten Ansicht


    AGB | Mein Konto | Impressum | Partnerprogramm
    Newsletter | 1Advd.ch RSS News-Feed Newsfeed | 1Advd.ch Facebook-Page Facebook | 1Advd.ch Google Plus-Page Google+ | 1Advd.ch Twitter-Page Twitter
    Forbidden Planet AG © 1999-2017
    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    SUCHEN

     
     Kategorien
    Im Sortiment stöbern
    Genres
    Hörbücher
    Aktionen
     Infos
    Mein Konto
    Warenkorb
    Meine Wunschliste
     Kundenservice
    Recherchedienst
    Fragen / AGB / Kontakt
    Partnerprogramm
    Impressum
    © by Forbidden Planet AG 1999-2017